Mittwoch, 24. Mai 2017

Rezension - Die Wellington-Saga (1) - Versuchung


Broschiert: 416 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (15. Mai 2017)
ISBN-13: 978-3734103728


Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...

Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ...

Dienstag, 23. Mai 2017

Die Schöne und das Biest + Peter Pan


Heute zeige ich Euch zwei Schmuckstücke, die in den letzten Wochen bei mir eingezogen sind.
Der Coppenrath Verlag hat diese beiden Märchen veröffentlicht, und zwar die Originale!
Ja genau, es handelt sich hierbei nicht um die Versionen, die die meisten Kinder (und Erwachsenen) aus Disney-Verfilmungen kennen, sondern um die Märchen, wie sie vor langer Zeit geschrieben wurden.


Wusstet Ihr zum Beispiel, daß Belle mehrere Geschwister hatte und kein Einzelkind war?
Ich selbst bin ja ein großer Märchen-Fan, aber dies war auch mir zuvor fremd.
Ich habe also stundenlang die Nase in meine neuen Bücher gesteckt, und so viel Neues erfahren.
Und nicht nur das, denn es gibt neben den Geschichten auch Vieles zu entdecken.
Wunderschöne Illustrationen verschönern die Bücher, und mit interaktiven Extras kann man Türen öffnen, an Rädern drehen, Landkarten auffalten und vieles mehr.


Ist dieser Tinkerbell-Flügel nicht wunderschön?


Von "Die Schöne und das Biest" habe ich noch ein kleines Video vorbereitet, 
damit Ihr noch einen weiteren Blick in das Innere des Buches werfen könnt.



Ich liebe ja "hübsche" und "besondere" Bücher, und diese beiden sind wieder einmal solche, von denen man sich niemals nie trennen möchte.
Ich finde, jeder sollte die Original-Märchen kennen, denn sie erzählen so viel mehr als die meisten neuen Versionen.
Dem ein oder anderen ist vielleicht der Preis zu hoch, aber meiner Meinung nach, er ist gerechtfertigt für solch eine Schmuckausgabe.
Ich sitze dauernd wieder hier, und blättere beide Bücher durch, entdecke die Extras und lese einzelne Kapitel erneut.
Für mich also eine bzw zwei absolute Kaufempfehlungen!!!

Jetzt verrate ich Euch noch ein paar Eckdaten der beiden bisher erschienen Kinderklassiker.
Als nächstes erscheint dann bereits in wenigen Wochen "Das Dschungelbuch".


HIER geht es zur Verlagsseite des Buches.
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: Coppenrath (2. März 2017)
ISBN-13: 978-3649623069
 
HIER geht es zur Verlagsseite des Buches.
Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: Coppenrath (2. März 2017)
ISBN-13: 978-3649624745


Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: Coppenrath (1. Juni 2017)
ISBN-13: 978-3649624752
  

Holly Pond Hill Puzzle


Heute stelle ich Euch noch etwas vor, das vor Kurzem bei uns eingezogen ist.
Schon als ich die bezaubernden "Holly Pond Hill" Produkte im Internet entdeckte, war ich sofort verliebt. Es gibt so viel verschiedenes, und so einiges davon ist direkt auf meine Wunschliste gewandert ;-)
HIER könnt ihr Holly Pond Hill näher kennen lernen :-)
Nun besitzen wir dieses süße Puzzle, von dem ich schon beim Auspacken total begeistert war!


Neben dem Puzzle befand sich noch ein Poster und ein wunderschöner Stoffbeutel zum Aufbewahren der einzelnen Teile in der Verpackung.
Und wie ihr auf meinem Foto sehen könnt, sind es keine typischen Puzzleteile, und jedes hat eine andere Form. 
Diese Besonderheit hat es mir vor allem angetan, und ich kann garnicht sagen wie oft wir es in der letzten Zeit zusammengesetzt haben.


Auch als Geschenkidee finde ich dieses Puzzle (oder auch die anderen Produkte) perfekt.
Welches kleine (und große) Mädchen würde sich da nicht freuen?

Rezension - Die kleine Meerjungfrau


Gebundene Ausgabe: 44 Seiten
Verlag: Wunderhaus Verlag (24. Februar 2017)
ISBN-13: 978-3946693017
    
HIER kommt ihr direkt zum Verlag.
  

In der heutigen Zeit kennen viele Kinder (und auch Erwachsene) Märchen nur noch dank der Disney-Versionen. 
Der Wunderhaus Verlag hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, die alten Original-Märchen zurück in die Kinderzimmer zu bringen.

"Die kleine Meerjungfrau" wurde bereits vor 180Jahren von Hans Christian Anderson geschrieben, und seitdem viele Male unterschiedlich veröffentlicht.

Diese Ausgabe erzählt nun also das wirkliche Märchen der kleinen Meerjungfrau, die sich in einen Prinzen verliebt hat.


Neben der eigentlichen Geschichte hat dieses Buch noch eine andere Besonderheit:
Nämlich die wunderschönen Illustrationen von dem berühmten Künstler aus St. Petersburg, Anton Lomaev.
Das Buch wurde verdienterweise mit dem Preis "Interpresscon" für die besten Illustrationen ausgezeichnet.

Die Motive sind so schön gestaltet, und jede Seite ist ein wahres Kunstwerk.
Es gibt viele Details zu entdecken und ich saß selbst lange Zeit vor diesem Buch.
Es ist in keinster Weise "nur" ein Kinderbuch, denn auch Erwachsene werden mit diesen Klassikern ihre Freude haben.
Weitere Bilder, auch aus der "Das tapfere Schneiderlein" Ausgabe könnt Ihr HIER direkt beim Verlags sehen.

Für mich ist dieses Buch ein MUST-HAVE für jeden Märchen-Fan!
 

Ein Highlight im Kinderzimmer!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!

Rezension - Der kleine Laden der einsamen Herzen


Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Penguin Verlag (9. Mai 2017)
ISBN-13: 978-3328100980
  

Posy Morland hatte es immer schwer im Leben. Als sie einen kleinen, heruntergekommenen Buchladen in Bloomsbury erbt, scheint sich ihr Glück endlich zu wenden. Sie plant, den Laden neu zu eröffnen und dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Denn traurige Geschichten gibt es im wahren Leben ja genug. Doch Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, hat andere Pläne für den Laden und legt Posy Steine in den Weg, wo er nur kann. Dummerweise ist Sebastian auch schrecklich attraktiv – und der unverschämteste Kerl in ganz London. Findet zumindest Posy. Und rächt sich auf ihre Weise: Sie schreibt selbst einen Roman namens Der Wüstling, der mein Herz stahl – mit Sebastian als Held zum Verlieben ...
(Quelle: Verlag)

Montag, 22. Mai 2017

Rezension - Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt


Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: cbt (17. April 2017)
ISBN-13: 978-3570310991
   

Die 17-jährige Madeline hat noch nie das Haus verlassen, denn sie leidet an einer seltenen Immunkrankheit. Bisher war das kein Problem, weil sie es nicht anders kennt. Doch als im Nachbarhaus der geheimnisvolle Olly einzieht, kommen sich die beiden so nah, wie es für Madeline möglich ist. Plötzlich möchte sie die Welt außerhalb ihres sterilen Zimmers entdecken, die sie sonst nur aus Büchern kennt. Selbst wenn es bedeutet, dafür ihr Leben zu riskieren…

Rezension - Fussballmütter


Broschiert: 368 Seiten
Verlag: Wunderlich (19. Mai 2017)
ISBN-13: 978-3805203289
   

Mit den anderen Müttern und einem Kaffeebecher am Spielfeldrand stehen und zusehen, wie die Kleinen kicken - so stellt sich Carolin ihr neues Leben als Fußballmutter vor. Also meldet sie ihren Sohn Luis in der F2-Jugend des 1. FC Reschheim an, der Gurkentruppe des Vereins. Aber der Kampf auf dem Rasen ist nichts gegen das, was sich am Rand abspielt: Da wird intrigiert, gemobbt, gepöbelt. Schwer zu ertragen für Carolin, die nach ihrer traumatischen Scheidung nur ihre Ruhe will. Doch da taucht ihr Scheidungsgrund nebst fußballbegeistertem und leider talentiertem Sohn auf, und in Carolin erwacht ein lange vergessenes Gefühl: Kampfgeist. Wäre doch gelacht, wenn Luis' Mannschaft nicht die angeberische Vorzeigemannschaft des Vereins besiegt...
 (Quelle: Verlag)

Sonntag, 21. Mai 2017

Rezension - Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson (3)


Broschiert: 304 Seiten
Verlag: HarperCollins
 8. Mai 2017
ISBN-13: 978-3959670944
 
Teil 3 der Reihe!


Willkommen in der Welt der Stars und Sternchen! Inzwischen ist Hollywood ihr Zuhause.
Jetzt tritt Jessie Jefferson selbst ins Rampenlicht und kann erste Erfolge als Sängerin mit ihrer Band feiern. Ihr Leben scheint perfekt – bis auf die Tatsache, dass sie ihre Beziehung mit dem heißen Gitarristen Jack geheim halten muss.
Spielt Jack vielleicht nur mit ihr?
Der Besuch ihres Exfreundes aus England lässt Zweifel in Jessie aufkommen: Ist dieses glamouröses Leben wirklich das, was sie will?

Rezension - Frühstück mit Meerblick


Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2017)
ISBN-13: 978-3453421981
 

Zwei Jahre nach dem Tod ihres geliebten Mannes weiß Laura Walker, dass es nun an der Zeit für einen Neuanfang ist. Deshalb entschließt sie sich, mit ihren beiden Kindern für den Sommer von Manchester nach Dorset zu ziehen, um dort in einem Café auszuhelfen. Das malerisch gelegene Comfort Food Café und die warmherzigen Menschen, denen Laura dort tagtäglich begegnet, geben ihr die Chance, neue Freunde zu finden und zu lernen, wieder sie selbst zu sein. Und dann ist da auch noch Tierarzt Matt, der immer im passenden Moment zur Stelle zu sein scheint …

Rezension - Flavia de Luce (8) - Mord ist nicht das letzte Wort


Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Penhaligon Verlag (25. April 2017)
ISBN-13: 978-3764531133
 

Alan Bradley wurde 1938 in der kanadischen Provinz Ontario geboren. Nach einer Laufbahn als Elektrotechniker, zuletzt als Direktor für Fernsehtechnik an der Universität von Saskatchewan, zog Alan Bradley sich 1994 aus dem aktiven Berufsleben zurück, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Mord im Gurkenbeet war sein erster Roman und der viel umjubelte Auftakt zu seiner weltweit erfolgreichen Serie um die außergewöhnliche Detektivin Flavia de Luce. Alan Bradley lebt zusammen mit seiner Frau Shirley auf der Isle of Man.


Endlich kehrt Flavia vom Internat in Kanada zurück nach Buckshaw, nur um dort zu erfahren, dass ihr Vater im Krankenhaus liegt und keinen Besuch empfangen darf. Um ihren boshaften Schwestern zu entkommen, schwingt Flavia sich auf ihr Fahrrad: Sie soll für die Frau des Pfarrers eine Nachricht an den abgeschieden lebenden Holzbildhauer Mr. Sambridge überbringen. Doch niemand öffnet. Neugierig betritt Flavia die Hütte und ist überrascht, einen Stapel Kinderbücher im Zuhause des ruppigen Junggesellen zu entdecken. Und noch ein unerwarteter Fund steht Flavia bevor – denn an der Schlafzimmertür hängt, kopfüber gekreuzigt, der tote Mr. Sambridge …

Freitag, 19. Mai 2017

Rezension - Kein Schnee im Hexenhaus


 Geschrieben von Susanne Eisele
Taschenbuch: 148 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (13. Mai 2017)
ISBN-13: 978-1541388475
   

Ein Bruder und seine Schwester. Ein Haus im Wald. Eine schrullige Alte. Hansjörg und Margarete verlaufen sich im Wald. Dort werden sie von der Polizei aufgegriffen und von den Eltern wegen ihres wiederholten Drogenkonsums in ein Erziehungsheim geschickt. Man bringt sie zu einem kleinen Häuschen, weit, weit weg von der Stadt. Sie denken sich dabei nichts Böses. Eigentlich nur an eine baldige Flucht. Doch dies stellt sich als unmöglich heraus. Denn das Haus hält nicht nur eine waschechte Hexe, seltsame Wesen und giftige Pflanzen für sie bereit. Für Hansjörg und Margarete wird dieser Trip die entscheidende Lektion ihres Lebens.

Freitag, 12. Mai 2017

Rezension - Dem Ingeniör ist nichts zu schwör


Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Egmont Ehapa Media (5. Mai 2017)
ISBN-13: 978-3841321541

Bücher machen glücklich...

Einige von Euch folgen mir ja auch über Instagram und kennen meine Bilder.
Für alle anderen dachte ich mir, ich zeige nun auch hier auf meinem Blog ab und zu einige Fotos.
Mich macht der Anblick von hübschen Büchern einfach immer glücklich.
Geht es Euch auch so?


In meinem Wohnzimmer stehen immer die neuesten Bücher direkt an der Couch. 
Damit ich sie immer im Blick habe.

.

Mein Bücherregal :-)

Einige meiner signierten Schätze :-)


Die personalisierte Ausgabe von Flawed, mit Widmung für meine Mama...


Und die neuesten Schmuckstückein meinem Regal: Die Paper-Reihe von Erin Watt :-)


Rezension - Die Eiskönigin - Die schönsten Geschichten (2)


Spieldauer: 1 Stunde und 58 Minuten
Format: CD oder Hörbuch-Download
Version: Ungekürzte Ausgabe
Verlag: Der Hörverlag

Ein Wiedersehen mit Anna, Elsa und ihren Freunden! In fünfzehn neuen Geschichten reisen Anna und Elsa in ferne Länder, finden einen neuen Rentierfreund, geben Überraschungspartys und begegnen einem Eismonster. Elsa, Anna, Kristoff, Sven und natürlich Olaf sollen außerdem einem kleinen Troll auf seinem Weg zu einer Kristallzeremonie helfen. Werden sie es mit den Polarlichtern schaffen diese geheimnisvolle Zeremonie zu finden?
(Quelle: Verlag)

Donnerstag, 11. Mai 2017

Drachenmond Verlag

Der ein oder andere von Euch kennt sicher den Drachenmond Verlag.
Heute dachte ich mir, ich zeige Euch mal einige der Schmuckstücke, die bereits bei mir eingezogen sind.

Mittwoch, 10. Mai 2017

Gewinnspiel - Immer wieder im Sommer


Kennt ihr schon den Roman "Immer wieder im Sommer" von Katharina Herzog?
(Einige kennen die Autorin auch unter dem Namen Katrin Koppold ;-)
Dank des Rowolth Verlags  kann ich Euch heute nicht nur das Buch vorstellen,
sondern verlose auch direkt noch eine signierte Ausgabe, unter allen die hier oder auf Facebook bis Sonntag 14.5.  23:59Uhr kommentieren.
Am Montag gebe ich den/die Gewinner/in bekannt.



Inhalt:

Vom Mut, das Glück wiederzufinden.

Zweimal hat Anna ihr Herz verloren: Einmal an Max, doch die Ehe ging vor fünf Jahren übel in die Brüche. Und dann war da Jan ... die unvergessene Liebe eines Jugendsommers.
Schon lange fragt sie sich, was aus ihm geworden ist.
Als sie erfährt, dass er auf Amrum wohnt, beschließt die sonst so vernünftige Anna spontan, mit ihrem VW-Bus gen Küste zu fahren.
Doch dann meldet sich ihre Mutter, zu der sie seit 18 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, mit schlimmen Nachrichten und einer großen Bitte.
Am Ende sitzen nicht nur Anna und ihre Mutter zusammen im Auto, sondern auch ihre beiden Töchter - und Max ...

Gewinnspiel - Wächter - Wahre Liebe ohne Chance


Kennt ihr die Wächter Reihe bereits?
Wenn nicht, bekommt ihr jetzt die Chance dazu!

Unter allen die hier kommentieren verlose ich ein Ebook des 1.Teils "Wahre Liebe ohne Chance", plus ein Goddie-Set bestehend aus einem Lesezeichen und 2 Postkarten (ein Teil davon wird von der Autorin signiert sein).

Das Ebook erhaltet ihr in Form eines Amazon-Gutscheins, mit dem ihr es dann über Amazon kaufen könnt (ich hoffe einfach mal das ihr das Geld dann nicht für etwas anderes ausgebt ;-).

Zeit um teilzunehmen habt ihr bis Mittwoch, 17.5. 23:59Uhr.
Am Donnerstag gebe ich dann die Gewinner bekannt. 
Richtig gelesen, es wird mehrere Gewinner geben, denn ich verlose noch jeweils ein Ebook plus Goodies auch auf Facebook und auf Instagram.
Wer 3 mal teilnimmt, hat natürlich auch 3 mal die Chance zu gewinnen ;-)


Es gibt nur eine Regel! Schaffst du es, diese einzuhalten?

Seit Melodys einundzwanzigsten Geburtstag sind gerade einmal ein paar Tage vergangen, als sich mit einem mysteriösen Brief ihre Lebensplanung schlagartig verändert. Da sie durch die Abstammung ihrer Mutter das Wächter-Gen geerbt hat, eröffnet sich für sie eine unbekannte magische Welt. Aber in dieser Welt der Wächter und Hüter gibt es eine unumstößliche Regel „Liebesbeziehungen sind verboten.“ Zu Beginn scheint diese Regel für Melody unwichtig, bis sie auf den charmanten Ethan Collister trifft, welcher ihre Welt auf den Kopf stellt.


Am 2.6. erscheint  "Triff Deine Wahl" und bis es so weit ist, freut sich die Autorin natürlich auch über einen Besuch auf Ihrer Facebook-Seite:www.facebook.com/AutorinJessicaStephens
Dort findet ihr immer zeitnah alle wichtigen Infos zu Veröffentlichungen.

Dienstag, 9. Mai 2017

Rezension - In der Liebe ist die Hölle los


 Geschrieben von Benne Schröder
Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: LYX (24. April 2017)
ISBN-13: 978-3736304499
  

Catalea Morgenstern will eigentlich nur eins: so wenig wie möglich mit ihrer Familie zu tun haben. Denn ihr Vater ist der Teufel und die Hölle seine Firma. Als dann aber ihr Freund wegen ihrer ständigen Geheimniskrämerei Schluss macht, muss Catalea einsehen, dass sie sich ihrer Bestimmung vielleicht doch nicht entziehen kann. Widerwillig steigt sie in das Familienunternehmen ein, doch schon ihr erster Auftrag geht gewaltig schief - und sofort ist die halbe Hölle hinter ihr her. Mithilfe des teuflisch gutaussehenden Totenanwalts Timur gelingt ihr die Flucht, und plötzlich ist nicht nur Cataleas Leben, sondern auch ihr Herz in Gefahr.
(Quelle: Verlag)

Montag, 8. Mai 2017

Die Royals



Kennt ihr die Paper Reihe von Erin Watt? Den Anfang hat Paper Princess gemacht, und glücklicherweise folgten im Abstand von wenigen Wochen auch direkt Paper Prince und Paper Palace.
Immer wenn ich ein Buch nur ungerne unterbreche, kaufe ich mir noch zusätzlich die Hörbücher.
Wie auch in diesem Fall. Die Sprecher machen ihre Arbeit echt klasse!


Hier habe ich für Euch die Inhaltsangabe zum 1.Teil Paper Princess:
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …
(Quelle: Piper Verlag)


Über diese Trilogie wird gerade viel diskutiert. Reiche Jugendliche, die ihre Zeit mit Prügeleien und Sex verbringen, und Probleme mit Geld aus dem Weg räumen. 
Auch ich habe mich über so einige Stellen aufgeregt, oder war unzufrieden.
Aber: Der Suchtfaktor hat gewonnen! Die beiden Autorinnen, die unter dem Pseudonym Erin Watt schreiben, bringen ein Highlight nach dem anderen, und ich saß dauernd geschockt vor meinem Buch. So viele unerwartete Geschehnisse, die einen dazu bringen, unbedingt weiter lesen zu wollen.
Und jetzt, nach dem Ende des letzten Teils, wünsche ich mit ein Fortsetzung! Bei insgesamt 5 Brüdern und einem she netten alleinstehenden Vater könnte ich mir noch die ein oder andere Geschichte vorstellen. Gerade Easton hat es mir angetan, und auch über Gideon würde ich gerne mehr erfahren.



Sonntag, 7. Mai 2017

Himmelreich mit Herzklopfen - Amors Four (1)



 In Himmelreich ist die Hölle los! Eine Fabrik für Gertruds Halspastillen soll entstehen, doch dann bringt ein spektakulärer Fund die Bauarbeiten zum Erliegen. Das ganze Dorf gerät in Aufregung. und mittendrin versucht die Großstädterin Fee, sich an das Landleben zu gewöhnen.
Köchin Ronja und Hochzeitsplanerin Nicole erweisen sich als neue Freundinnen, doch gleichzeitig muss Fee sich mit dem unausstehlichen Bauleiter David herumschlagen, der immer dann auftaucht, wenn sie ihn am wenigsten brauchen kann. Und da ist noch der tätowierte Bad Boy Marlon, der ihr Herz wider Willen höherschlagen lässt ...