Montag, 22. Mai 2017

Rezension - Fussballmütter


Broschiert: 368 Seiten
Verlag: Wunderlich (19. Mai 2017)
ISBN-13: 978-3805203289
   

Mit den anderen Müttern und einem Kaffeebecher am Spielfeldrand stehen und zusehen, wie die Kleinen kicken - so stellt sich Carolin ihr neues Leben als Fußballmutter vor. Also meldet sie ihren Sohn Luis in der F2-Jugend des 1. FC Reschheim an, der Gurkentruppe des Vereins. Aber der Kampf auf dem Rasen ist nichts gegen das, was sich am Rand abspielt: Da wird intrigiert, gemobbt, gepöbelt. Schwer zu ertragen für Carolin, die nach ihrer traumatischen Scheidung nur ihre Ruhe will. Doch da taucht ihr Scheidungsgrund nebst fußballbegeistertem und leider talentiertem Sohn auf, und in Carolin erwacht ein lange vergessenes Gefühl: Kampfgeist. Wäre doch gelacht, wenn Luis' Mannschaft nicht die angeberische Vorzeigemannschaft des Vereins besiegt...
 (Quelle: Verlag)

Sonntag, 21. Mai 2017

Rezension - Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson (3)


Broschiert: 304 Seiten
Verlag: HarperCollins
 8. Mai 2017
ISBN-13: 978-3959670944
 
Teil 3 der Reihe!


Willkommen in der Welt der Stars und Sternchen! Inzwischen ist Hollywood ihr Zuhause.
Jetzt tritt Jessie Jefferson selbst ins Rampenlicht und kann erste Erfolge als Sängerin mit ihrer Band feiern. Ihr Leben scheint perfekt – bis auf die Tatsache, dass sie ihre Beziehung mit dem heißen Gitarristen Jack geheim halten muss.
Spielt Jack vielleicht nur mit ihr?
Der Besuch ihres Exfreundes aus England lässt Zweifel in Jessie aufkommen: Ist dieses glamouröses Leben wirklich das, was sie will?

Rezension - Flavia de Luce (8) - Mord ist nicht das letzte Wort


Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Penhaligon Verlag (25. April 2017)
ISBN-13: 978-3764531133
 

Alan Bradley wurde 1938 in der kanadischen Provinz Ontario geboren. Nach einer Laufbahn als Elektrotechniker, zuletzt als Direktor für Fernsehtechnik an der Universität von Saskatchewan, zog Alan Bradley sich 1994 aus dem aktiven Berufsleben zurück, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Mord im Gurkenbeet war sein erster Roman und der viel umjubelte Auftakt zu seiner weltweit erfolgreichen Serie um die außergewöhnliche Detektivin Flavia de Luce. Alan Bradley lebt zusammen mit seiner Frau Shirley auf der Isle of Man.


Endlich kehrt Flavia vom Internat in Kanada zurück nach Buckshaw, nur um dort zu erfahren, dass ihr Vater im Krankenhaus liegt und keinen Besuch empfangen darf. Um ihren boshaften Schwestern zu entkommen, schwingt Flavia sich auf ihr Fahrrad: Sie soll für die Frau des Pfarrers eine Nachricht an den abgeschieden lebenden Holzbildhauer Mr. Sambridge überbringen. Doch niemand öffnet. Neugierig betritt Flavia die Hütte und ist überrascht, einen Stapel Kinderbücher im Zuhause des ruppigen Junggesellen zu entdecken. Und noch ein unerwarteter Fund steht Flavia bevor – denn an der Schlafzimmertür hängt, kopfüber gekreuzigt, der tote Mr. Sambridge …

Freitag, 19. Mai 2017

Rezension - Kein Schnee im Hexenhaus


 Geschrieben von Susanne Eisele
Taschenbuch: 148 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (13. Mai 2017)
ISBN-13: 978-1541388475
   

Ein Bruder und seine Schwester. Ein Haus im Wald. Eine schrullige Alte. Hansjörg und Margarete verlaufen sich im Wald. Dort werden sie von der Polizei aufgegriffen und von den Eltern wegen ihres wiederholten Drogenkonsums in ein Erziehungsheim geschickt. Man bringt sie zu einem kleinen Häuschen, weit, weit weg von der Stadt. Sie denken sich dabei nichts Böses. Eigentlich nur an eine baldige Flucht. Doch dies stellt sich als unmöglich heraus. Denn das Haus hält nicht nur eine waschechte Hexe, seltsame Wesen und giftige Pflanzen für sie bereit. Für Hansjörg und Margarete wird dieser Trip die entscheidende Lektion ihres Lebens.

Freitag, 12. Mai 2017

Rezension - Dem Ingeniör ist nichts zu schwör


Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Egmont Ehapa Media (5. Mai 2017)
ISBN-13: 978-3841321541

Bücher machen glücklich...

Einige von Euch folgen mir ja auch über Instagram und kennen meine Bilder.
Für alle anderen dachte ich mir, ich zeige nun auch hier auf meinem Blog ab und zu einige Fotos.
Mich macht der Anblick von hübschen Büchern einfach immer glücklich.
Geht es Euch auch so?


In meinem Wohnzimmer stehen immer die neuesten Bücher direkt an der Couch. 
Damit ich sie immer im Blick habe.

.

Mein Bücherregal :-)

Einige meiner signierten Schätze :-)


Die personalisierte Ausgabe von Flawed, mit Widmung für meine Mama...


Und die neuesten Schmuckstückein meinem Regal: Die Paper-Reihe von Erin Watt :-)


Rezension - Die Eiskönigin - Die schönsten Geschichten (2)


Spieldauer: 1 Stunde und 58 Minuten
Format: CD oder Hörbuch-Download
Version: Ungekürzte Ausgabe
Verlag: Der Hörverlag

Ein Wiedersehen mit Anna, Elsa und ihren Freunden! In fünfzehn neuen Geschichten reisen Anna und Elsa in ferne Länder, finden einen neuen Rentierfreund, geben Überraschungspartys und begegnen einem Eismonster. Elsa, Anna, Kristoff, Sven und natürlich Olaf sollen außerdem einem kleinen Troll auf seinem Weg zu einer Kristallzeremonie helfen. Werden sie es mit den Polarlichtern schaffen diese geheimnisvolle Zeremonie zu finden?
(Quelle: Verlag)

Donnerstag, 11. Mai 2017

Drachenmond Verlag

Der ein oder andere von Euch kennt sicher den Drachenmond Verlag.
Heute dachte ich mir, ich zeige Euch mal einige der Schmuckstücke, die bereits bei mir eingezogen sind.

Mittwoch, 10. Mai 2017

Gewinnspiel - Immer wieder im Sommer


Kennt ihr schon den Roman "Immer wieder im Sommer" von Katharina Herzog?
(Einige kennen die Autorin auch unter dem Namen Katrin Koppold ;-)
Dank des Rowolth Verlags  kann ich Euch heute nicht nur das Buch vorstellen,
sondern verlose auch direkt noch eine signierte Ausgabe, unter allen die hier oder auf Facebook bis Sonntag 14.5.  23:59Uhr kommentieren.
Am Montag gebe ich den/die Gewinner/in bekannt.



Inhalt:

Vom Mut, das Glück wiederzufinden.

Zweimal hat Anna ihr Herz verloren: Einmal an Max, doch die Ehe ging vor fünf Jahren übel in die Brüche. Und dann war da Jan ... die unvergessene Liebe eines Jugendsommers.
Schon lange fragt sie sich, was aus ihm geworden ist.
Als sie erfährt, dass er auf Amrum wohnt, beschließt die sonst so vernünftige Anna spontan, mit ihrem VW-Bus gen Küste zu fahren.
Doch dann meldet sich ihre Mutter, zu der sie seit 18 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, mit schlimmen Nachrichten und einer großen Bitte.
Am Ende sitzen nicht nur Anna und ihre Mutter zusammen im Auto, sondern auch ihre beiden Töchter - und Max ...

Gewinnspiel - Wächter - Wahre Liebe ohne Chance


Kennt ihr die Wächter Reihe bereits?
Wenn nicht, bekommt ihr jetzt die Chance dazu!

Unter allen die hier kommentieren verlose ich ein Ebook des 1.Teils "Wahre Liebe ohne Chance", plus ein Goddie-Set bestehend aus einem Lesezeichen und 2 Postkarten (ein Teil davon wird von der Autorin signiert sein).

Das Ebook erhaltet ihr in Form eines Amazon-Gutscheins, mit dem ihr es dann über Amazon kaufen könnt (ich hoffe einfach mal das ihr das Geld dann nicht für etwas anderes ausgebt ;-).

Zeit um teilzunehmen habt ihr bis Mittwoch, 17.5. 23:59Uhr.
Am Donnerstag gebe ich dann die Gewinner bekannt. 
Richtig gelesen, es wird mehrere Gewinner geben, denn ich verlose noch jeweils ein Ebook plus Goodies auch auf Facebook und auf Instagram.
Wer 3 mal teilnimmt, hat natürlich auch 3 mal die Chance zu gewinnen ;-)


Es gibt nur eine Regel! Schaffst du es, diese einzuhalten?

Seit Melodys einundzwanzigsten Geburtstag sind gerade einmal ein paar Tage vergangen, als sich mit einem mysteriösen Brief ihre Lebensplanung schlagartig verändert. Da sie durch die Abstammung ihrer Mutter das Wächter-Gen geerbt hat, eröffnet sich für sie eine unbekannte magische Welt. Aber in dieser Welt der Wächter und Hüter gibt es eine unumstößliche Regel „Liebesbeziehungen sind verboten.“ Zu Beginn scheint diese Regel für Melody unwichtig, bis sie auf den charmanten Ethan Collister trifft, welcher ihre Welt auf den Kopf stellt.


Am 2.6. erscheint  "Triff Deine Wahl" und bis es so weit ist, freut sich die Autorin natürlich auch über einen Besuch auf Ihrer Facebook-Seite:www.facebook.com/AutorinJessicaStephens
Dort findet ihr immer zeitnah alle wichtigen Infos zu Veröffentlichungen.

Montag, 8. Mai 2017

Die Royals



Kennt ihr die Paper Reihe von Erin Watt? Den Anfang hat Paper Princess gemacht, und glücklicherweise folgten im Abstand von wenigen Wochen auch direkt Paper Prince und Paper Palace.
Immer wenn ich ein Buch nur ungerne unterbreche, kaufe ich mir noch zusätzlich die Hörbücher.
Wie auch in diesem Fall. Die Sprecher machen ihre Arbeit echt klasse!


Hier habe ich für Euch die Inhaltsangabe zum 1.Teil Paper Princess:
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …
(Quelle: Piper Verlag)


Über diese Trilogie wird gerade viel diskutiert. Reiche Jugendliche, die ihre Zeit mit Prügeleien und Sex verbringen, und Probleme mit Geld aus dem Weg räumen. 
Auch ich habe mich über so einige Stellen aufgeregt, oder war unzufrieden.
Aber: Der Suchtfaktor hat gewonnen! Die beiden Autorinnen, die unter dem Pseudonym Erin Watt schreiben, bringen ein Highlight nach dem anderen, und ich saß dauernd geschockt vor meinem Buch. So viele unerwartete Geschehnisse, die einen dazu bringen, unbedingt weiter lesen zu wollen.
Und jetzt, nach dem Ende des letzten Teils, wünsche ich mit ein Fortsetzung! Bei insgesamt 5 Brüdern und einem she netten alleinstehenden Vater könnte ich mir noch die ein oder andere Geschichte vorstellen. Gerade Easton hat es mir angetan, und auch über Gideon würde ich gerne mehr erfahren.



Sonntag, 7. Mai 2017

Himmelreich mit Herzklopfen - Amors Four (1)



 In Himmelreich ist die Hölle los! Eine Fabrik für Gertruds Halspastillen soll entstehen, doch dann bringt ein spektakulärer Fund die Bauarbeiten zum Erliegen. Das ganze Dorf gerät in Aufregung. und mittendrin versucht die Großstädterin Fee, sich an das Landleben zu gewöhnen.
Köchin Ronja und Hochzeitsplanerin Nicole erweisen sich als neue Freundinnen, doch gleichzeitig muss Fee sich mit dem unausstehlichen Bauleiter David herumschlagen, der immer dann auftaucht, wenn sie ihn am wenigsten brauchen kann. Und da ist noch der tätowierte Bad Boy Marlon, der ihr Herz wider Willen höherschlagen lässt ...


Wächter - Triff Deine Wahl


Schon nächsten Monat erscheint der 2.Teil der Wächter Reihe, und ich fand es an der Zeit, 
Euch den ersten noch einmal vorzustellen.
"Wahre Liebe ohne Chance" habe ich vor einiger Zeit gelesen und war begeistert.
Um so mehr freue ich mich nun natürlich auf die Fortsetzung.
Heute gibt es hier von mir noch einmal den Klappentext zu Band 1 und HIER könnt ihr meine komplette Rezi dazu lesen.

Es gibt nur eine Regel! Schaffst du es, diese einzuhalten?

Seit Melodys einundzwanzigsten Geburtstag sind gerade einmal ein paar Tage vergangen, als sich mit einem mysteriösen Brief ihre Lebensplanung schlagartig verändert. Da sie durch die Abstammung ihrer Mutter das Wächter-Gen geerbt hat, eröffnet sich für sie eine unbekannte magische Welt. Aber in dieser Welt der Wächter und Hüter gibt es eine unumstößliche Regel „Liebesbeziehungen sind verboten.“ Zu Beginn scheint diese Regel für Melody unwichtig, bis sie auf den charmanten Ethan Collister trifft, welcher ihre Welt auf den Kopf stellt.

Am 2.6. erscheint  "Triff Deine Wahl" und bis es so weit ist, freut sich die Autorin natürlich auch über einen Besuch auf Ihrer Facebook-Seite:www.facebook.com/AutorinJessicaStephens
Dort findet ihr immer zeitnah alle wichtigen Infos zu Veröffentlichungen.


Samstag, 6. Mai 2017

Mein April Rückblick

April:

Neuzugänge:

Romane:
  • Karma Girl
  • Dotty & Taps - Die verschwundenen Glücksschuhe
  • Das Juwel (3) - Der schwarze Schlüssel
  • Legendtopia
  • Das Glück hat vier Farben 
  • Adele
  • Gekittete Herzen
  • Paper Prince
  • Rebell 1
  • Rebell 2
  • Funkenmagie
  • Rubinsplitter
  • Der Klang meines Lebens - Patricia Kelly
Ebooks:
  • Isle of Gods - Die Kinder von Atlantis
  • Fire (Die Elite 2)
  • Fairies 2 - Amethystviolett
  • Wenn Drachen fliegen
  • No heartbeat before coffee
  • Sakura - Die Vollkommenen
  • Kein Schnee im Hexenhaus
Hörbücher:
  • Verwandte Seelen Trilogie 
  • Paper Prince
  • Der Kuss der Lüge
Gelesen und/ oder rezensiert: 
  • Der Prinz der Elfen
  • Auch donnerstags geschehen Wunder
  • Karma Girl 
  • Adele
  • Hollerbrunn 
  • Hidden Hero
  • Fallen Princess 
  • Dotty & Taps - Die verschwundenen Glücksschuhe
  • Das Juwel (3) - Der schwarze Schlüssel
  • Legendtopia
  • Das Glück hat vier Farben 
  • Rebell 1
  • Isle of Gods - Die Kinder von Atlantis
  • Fire (Die Elite 2)
  • Fairies 2 - Amethystviolett
  • Sakura - Die Vollkommenen

Mittwoch, 26. April 2017

Rezension - Karma Girl


Geschrieben von Jennifer Estep
Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (3. April 2017)
ISBN-13: 978-3492280372

Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer - er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...

Dienstag, 18. April 2017

Rezension - Adele - Ihre Songs, ihr Leben


Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: HarperCollins (10. April 2017)
ISBN-13: 978-3959671231
  

Adele berührt die Herzen von Millionen Menschen, die sie für ihre Stimme lieben und für die Aufrichtigkeit in ihren Songs bewundern. Ihre Natürlichkeit macht sie in der oberflächlichen Musikszene zu einem wahren Phänomen. Der Bestseller-Biograf Sean Smith enthüllt das Geheimnis um Adeles Erfolg. Mit dem Blick eines Insiders erzählt er von ihrer Herkunft, ihrem sagenhaften Aufstieg und ihren privaten Rückschlägen. So offenbart sich die wahre, verletzliche Adele: der Mensch hinter dem Superstar.
(Quelle: Verlag)

Sonntag, 16. April 2017

Rezension - Hollerbrunn


Taschenbuch: 240 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
11. April 2017
ISBN-13: 978-1543146738
  

Tina Skupin, Jahrgang 1977, wuchs in Völklingen an der Saar auf. Nach einem Zwischenstopp in Halle lebt sie mittlerweile mit Partner und Töchterchen in Stockholm. Sie schreibt vor allem Fantasy mit Schwerpunkt Urban Fantasy sowie Science Fiction. Ihre Hobbys (für die nie genug Zeit bleiben) sind mittelalterliches Schwertfechten (Langschwert) klettern (trotz Höhenangst) und lesen (natürlich).
   

Ein verschneites Tal. Ein altes Geheimnis. Zwei verfeindete Schwestern. Pünktlich zum ersten Advent kehrt im Hollertal Jahr für Jahr der Winter ein und verwandelt das Tal in eine märchenhafte Zauberwelt. Doch für Marie ist in diesem Jahr nichts mehr wie zuvor, nachdem ihre Mutter an Krebs starb und Stiefmutter und Stiefschwester ins Haus kamen. Auf dem Hof der alten Frau Hollerbrunn findet Marie Trost, Freundschaft und ganz überraschend die Liebe. Doch ihre Stiefschwester Pegg folgt ihr an den Hof und droht Maries zartes Glück zu zerstören. Und Pegg ist ihr geringstes Problem: Den Hollerhof umgeben finstere Geheimnisse, und bald muss Marie nicht nur für ihr eigenes Glück kämpfen, sondern auch um die Zukunft des ganzen Tals.

Samstag, 8. April 2017

Mein März

Mit etwas Verspätung gibt es heute meinen März Rückblick.
Ich habe wieder viel zu viel geshoppt (Thalia hatte super Schnäppchen;-), aber: Man gönnt sich ja sonst nichts *g*

Neuzugänge:

Romane:
  • LTB Royal - Im Namen der Krone
  • Wonder Woman - Super Hero High
  • Die Prophezeiung der Hawkweed
  • Killerfrauen
  • Broken Hearts - Flammendes Begehren
  • David Beckham
  • Infernale (2)
  • Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden
  • Die Schöne und das Biest
  • Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden
  • Wächter - Wahre Liebe ohne Chancen?
  • Der Zauber meines viel zu kurzen Lebens
  • Royal - Ein Königreich aus Glas
  • Emotion
  • Illusion
  • Vision
  • Elfenseele - Jenseits der Ferne
  • Elfenseele - Zwischen den Nebeln
  • Elfenseele - Hinter dem Augenblick
  • Der Axolotkönig
  • Caraval
  • Der Prinz der Elfen
  • Die wahre Königin - Königreich der Schatten
  • Auch domnerstags geschehen Wunder
Ebooks:
  • Ein Mantel so rot
  • Meeres Welten Saga (1) - Unter dem ewigen Eis der Arktis
  • Mein schönes falsches Leben
  • Hollerbrunn 
  • Hidden Hero
  • Fallen Princess
  • Das Geheimnis des kupferroten Toten - Falvia de Luce - Kurzgeschichte
Hörbücher:
  • Paper Princess
  • Die Schöne und das Biest
  • Supergirl - Super Hero High
Gelesen und/oder rezensiert:

Samstag, 25. März 2017

Rezension - Paper Princess (1)

 
Geschrieben von Erin Watt
Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Piper Paperback (1. März 2017)
ISBN-13: 978-3492060714
HIER geht es zur Verlagsseite.

Hörbuch:
Ungekürzte Lesung mit Dagmar Bittner
Spieldauer: 10 Stunden und 51 Minuten
Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH
HIER geht es zur Hörbuch-Verlagsseite.
 

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Rezension - 161011 - Befreiung


Geschrieben von Aurelia L. Night
Taschenbuch: 272 Seiten
Verlag: Tagträumer Verlag (15. März 2017)
ISBN-13: 978-3946843078
  
Der Roman kann HIER beim Verlag direkt bestellt werden.


Was würdest du tun, wenn du nur dazu erschaffen wurdest, zu töten? * Als Gabriel und 161011 zum ersten Mal aufeinandertreffen, scheint ihr Schicksal besiegelt: sie, die Vampirjägerin, er, der Vampir. Gabriel entführt 161011 und zeigt ihr ein Leben, in dem sie eine fühlende Person und keine perfekte, namenlose Jägerin sein kann. 161011 will, trotz der Konsequenzen, die sie dort erwarten, ins Labor zurückkehren, denn sie erkennt, wie sehr sie die einzige Familie, die sie hat, vermisst. Als Gabriel nach einer Mission jedoch nicht zurückkehrt, muss sich die Jägerin zwischen ihrem alten Leben und den neuen Gefühlen entscheiden …

Rezension - Ein Mantel so rot


Taschenbuch: 118 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN-13: 978-1542356527
   

Barbara Schinko, geboren 1980, wuchs in einer österreichischen Kleinstadt auf. Ihre Kindheit spielte sich zwischen Bücherbergen und den Welten in ihrem Kopf ab. Später studierte sie internationale Wirtschaftsbeziehungen, lebte mehrere Monate lang in Irland und reiste im Wohnmobil durch die USA. Wenn sie nicht arbeitet, sitzt sie in ihrem geliebten Hängesessel auf dem Balkon und träumt sich ans Meer. Ihre Bücher wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis (2016) sowie dem Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien (2016).


Eine rote Kapuze. Ein Jäger und ein Wolf.
Als Zoyas Mann zum ersten Mal die Gestalt eines Wolfs annimmt, ahnt Zoya nicht, welches Unglück damit über sie und ihr Dorf hereinbricht. Wie liebt man jemanden, der kein Mensch mehr ist? Haben die anderen Dorfbewohner mit ihren Befürchtungen Recht – wird Zoyas Mann seinen Namen vergessen und sich in ein Mischwesen aus Mensch und Tier, einen „rasenden Wolf“, verwandeln?
Zoya kämpft um ihre Liebe. Kann sie mit Hilfe Grischas, des Jägers, den Fluch abwenden?

Freitag, 24. März 2017

Rezension - Die Schöne und das Biest - Hörspiel


2 CDs, Laufzeit: ca. 1h 41
Verlag: der Hörverlag 
Ungekürzte Lesung 
27. Februar 2017
ISBN-13: 978-3844525014
   

Eine Fee hat den hartherzigen Prinzen Adam zur Strafe in ein Biest verwandelt und mit ihm alle Schlossbewohner in lebende Haushaltsgegenstände. Dieser Bann kann nur durch die Liebe eines Mädchens gebrochen werden. Als sich die schöne und kluge Belle eines Tages in sein Schloss verirrt, denkt das uneinsichtige Biest jedoch überhaupt nicht daran, sich liebenswert zu verhalten. Kann es dennoch rechtzeitig Belles Liebe gewinnen, bevor das letzte Blatt der magischen Rose fällt und die Schlossbewohner für immer verwandelt bleiben?

Rezension - Wonder Woman - Super Hero High

 
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: cbj 
ISBN-13: 978-3570173824
 

MP3 CD
Verlag: cbj audio
Ungekürzte Lesung
ISBN-13: 978-3837136371
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 9 Jahren
 

Wonder Woman ist eine Prinzessin und Amazonen-Kriegerin. Doch an der Super Hero High kämpft sie nicht gegen fiese Superbösewichte, sondern vor allem mit neuen Trainingsmethoden, neuen Freundinnen (und Feindinnen) – und sie muss lernen, mit einigen peinlichen Niederlagen fertigzuwerden.

Dienstag, 21. März 2017

Rezension - Wächter - Wahre Liebe ohne Chancen?


Geschrieben von Jessica Stephens
Taschenbuch: 311 Seiten
Verlag: Independently published 
Erscheinungstermin: 6. März 2017
ISBN-13: 978-1520556437
 

Es gibt nur eine Regel! Schaffst du es, diese einzuhalten?

Seit Melodys einundzwanzigsten Geburtstag sind gerade einmal ein paar Tage vergangen, als sich mit einem mysteriösen Brief ihre Lebensplanung schlagartig verändert. Da sie durch die Abstammung ihrer Mutter das Wächter-Gen geerbt hat, eröffnet sich für sie eine unbekannte magische Welt. Aber in dieser Welt der Wächter und Hüter gibt es eine unumstößliche Regel „Liebesbeziehungen sind verboten.“ Zu Beginn scheint diese Regel für Melody unwichtig, bis sie auf den charmanten Ethan Collister trifft, welcher ihre Welt auf den Kopf stellt.