Samstag, 31. Oktober 2015

Rezension - Darkmouth (2) - Die andere Seite


Geschrieben von Shane Hegarty
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: Oetinger 
Erscheinungstermin: 19. Oktober 2015
ISBN-13: 978-3789137266
   
HIER geht es zur Verlagsseite.
   

Gefahr für den Legendenjäger: Finn allein unter Monstern! Der zwölfjährige Finn setzt alles daran, seinen Vater von der Verseuchten Seite zurückzuholen. Zusammen mit Emmie und einem Gutachter des Rats der Zwölf schafft er es, in einer verborgenen Höhle ein Tor zu öffnen, durch das sie auf die Verseuchte Seite gelangen. Dort lauern Hunderte von Legenden, die sie am liebsten auf der Stelle verspeisen würden. Zunächst gelingt es den dreien, sich gegen die fiesen Kreaturen zur Wehr zu setzen. Doch dann wird Emmie entführt, und der Gutachter verschwindet spurlos. Plötzlich ist Finn auf sich allein gestellt.

Vier Jahre ohne Dich

 

 Geschrieben von Katharina Wolf
Broschiert: 300 Seiten
Verlag: Amrun Verlag
25. Oktober 2015
ISBN-13: 978-3958692145
 
HIER geht es zur Verlagsseite. 
 
Katharina Wolfs erster Roman ist gerade erschienen!!!
Das Ebook ist bereits auf allen gängigen Portalen erhältlich, 
und das Taschenbuch ist auch bereits im Druck.
Ich durfte Katharina privat schon einige Male treffen, und kann Euch sagen sie ist eine ganz Liebe, die auf jedem Fall bei ihrem Start als Autorin unterstützt werden sollte.

verlinke ich Euch schon mal eine Leseprobe, und hoffe das ganz viele von Euch das Buch dann auch komplett lesen werden.
über eine Bewertung /Rezension freut sich Katharina sicherlich ;-) 
 

Endlich ist Nora glücklich. Nach einer schwierigen Kindheit hat sie in Jan ihre erste große Liebe gefunden - und in seiner Familie Geborgenheit und Zusammenhalt. Alles ist perfekt. Bis zu jenem Abend, der alles ändert. Nichts ist mehr so wie es war … selbst vier Jahre später nicht.


Katharina Wolf wurde am 11. Oktober 1984 geboren und ist damit eine Waage. Für manche Menschen ist diese Info wichtig, für sie eher nicht. Denn sie ist viel zu hektisch, laut und aufgedreht, um ausgewogen zu sein.
Katharina lebt mit ihrem Freund und zwei Katzen in Ludwigshafen am Rhein und lässt es sich dort gutgehen.
Das Lesen und Schreiben gehört zu ihr, wie ihr nervöses Beinhibbeln und die Liebe zu Schokolade. Und da ihr Hirn - genau wie ihre Beine - selten stillsteht, arbeitet Katharina meist an mindestens vier Geschichten gleichzeitig.

Rezension - Spellcaster - Düstere Träume



 Geschrieben von Claudia Gray
Broschiert: 320 Seiten
Verlag: HarperCollins
Erscheinungstermin: 9. Oktober 2015
ISBN-13: 978-3959670098
HIER geht es zur Verlagsseite.
   

Das Böse kommt – in Captive's Sound ist es ganz nah … Ein Junge, der von dunklen Visionen gequält wird. Ein Mädchen mit der magischen Gabe, ihn zu retten. Das Böse, das sie beide vernichten will. Mateos Visionen bringen ihn fast an den Rand des Wahnsinns. Es ist ein dunkler Familienfluch, der seine Mutter in den Tod getrieben hat und nun auch ihm zum Verhängnis werden könnte. Immer wieder sieht er in seinen Träumen ein schönes, sterbendes Mädchen … und jetzt ist dieses Mädchen wirklich da! Mit ihrem Vater und ihrem Bruder ist Nadia nach Captive’s Sound gezogen. Mateo ahnt, was kommen wird: Auf magische Weise sind er und Nadia füreinander bestimmt.
Doch ihr Ende ist ungewiss …

Rezension - Das Mama-Kochbuch


Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: Callwey
ISBN-13: 978-3766721679
 
HIER geht es zur Verlagsseite.


Beschreibung:
Schwangerschaft, Geburt und die ersten Wochen und Monate danach sind vor allem für Mütter eine besondere Zeit. Dieses Buch ist speziell für die werdende und frisch gebackene Mama konzipiert und begleitet sie – von der Geburt übers Wochenbett, die ersten Monate mit dem Nachwuchs bis hin zum Kleinkindalter – mit köstlichen Rezepten und wertvollen Tipps durch alle Phasen. Die vielfältigen Rezepte aus frischen Zutaten sind vor allem eines: unkompliziert und lecker! Muntermacher, Sodbrenn-Blocker, Durstlöscher und Seelentröster sind neben wertvollen Specials wie „Was kommt in meine Geburts-Tasche?“ oder „Hamstereinkäufe fürs Wochenbett“ zu finden. Dieses Buch ist ein Plädoyer für leckeres Essen, das glücklich macht und gut tut!

Blogtour Herzfischen


Heute ist schon der letze Tag unserer Blogtour, und ich freue mich schon sehr auf meinen Beitrag.
Dank des Bastei Luebbe Verlags bekam ich die Möglichkeit Britta Sabbag und Maite Kelly auf der Frankfurter Buchmesse persönlich zu treffen.
Von mir gibt es heute also einen etwas anderen Messebericht ;-)

Und am Ende meines Beitrags gibt es auch noch etwas zu gewinnen!!!
   
***************

Morgens auf dem Weg nach Frankfurt habe ich mir erst einmal das Interview im aktuellen Loveletter Magazin mit Britta und Maite  durchgelesen.
Ok, danach war schon der Großteil meiner vorbereiteten Fragen beantwortet...
Trotzdem habe ich aber noch einiges Neues von den beiden erfahren ;-)

    
Am Mittwoch hatten die beiden Autorinnen einen Termin am Bastei Luebbe Stand.
Wie viele andere stand ich pünktlich bereit und wartete. Und wartete...
Denn auch Promis stehen mal im Stau. Und während einige andere sich bereits wieder ins Getümmel stürzten, wartet ich weiter. Und dann war es so weit und Maite und Britta kamen, um der Presse Rede und Antwort zu stehen.


Beide erzählten von ihrer gemeinsamen Arbeit, was wieder einige meiner Fragen beantwortete *g*
In den fast 2 Jahren, in denen sie an "Herzfischen" geschrieben haben, brauchten die beiden auch noch ihr Kinderbuch über die kleine Hummel heraus. Im Frühjahr wird es ein weiteres Hummelbuch geben, und Maite wird diesesmal gleich 2 Songs zur Geschichte beisteuern.


Viel gemeinsame Zeit  zum Schreiben und Ideen sammeln, haben die Beiden tatsächlich im Bett verbracht. Im Pyjama fühlte sich Maite, zu dem Zeitpunkt hochschwanger, sicher am wohlsten.
Nach dem was die beiden erzählt haben, muss es eine recht lustige Zeit gewesen sein.

Kennen gelernt haben sich die Beiden schon vor einigen Jahren bei Dreharbeiten, und als Maite, die schon als Jugendliche Kurzgeschichten geschrieben hat, eine Romanidee hatte, wollte sie diese unbedingt mit Britta verwirklichen. Die beiden haben den selben Humor und liegen arbeitstechnisch auf einer Wellenlänge, was "Herzfischen" auch beweist!

Mittags war es dann soweit und ich durfte die Beiden treffen!
Beate von Buchplaudereien, mit der ich auch privat befreundet bin, begleitete mich, und wir wurden von einer netten Mitarbeiterin an einen Tisch geführt. Lustigerweise setzte sich, während wir warteten, Bill Mockridge zu uns an den Tisch. Er hat auch gerade ein Buch bei Bastei Luebbe veröffentlicht, und ist den meisten sicher als Schauspieler (Lindenstraße) bekannt.

Copyright by Beate Bedesign

Und dann war es soweit und ich durfte sie kennen lernen! 
Maite und Britta sind super nett und haben gleich mal mein Buch und meine LLMagazine signiert.


Ich habe natürlich direkt gefragt, ob die beiden selbst einen Schuhtick haben.
Beide trugen Schuhe mit Absätze, und während Britta ganz gerne in Chucks unterwegs ist, lebt Maite ihre Liebe zu Schuhen völlig aus. Sie erzählte uns von ihren Lieblingsschuhen, ein reduziertes Schnäppchen für 300Euro. Unmöglich darin zu laufen,stehen sie zu Hause in einer Vitrine.
Wie Frau das nun mal so mit wertvollen Schmuckstücken macht ;-)

Copyright by Beate Bedesign

Ein weiterer Roman ist gerade noch nicht geplant, aber die Hummel Bommel bekommt einen Nachfolger. Sie erzählten uns, daß es viel schwieriger ist ein Kinderbuch zu schreiben, statt eines Roman. Eine ganze Geschichte mit einer aussagekräftigen Message auf wenigen Seiten zu schreiben ist um einiges komplizierter.

Auf meine Frage wer ihr Lieblingsprotagonist in Herzfischen ist, waren sich beide sofort einig:
Walli, Simons chaotischer, aber leibenswerter, Freund und Arbeitskollege.
ich selbst war beim Lesen auch zuerst genervt und dann ganz hin und weg von ihm.
Wieso und weshalb solltet ihr selbst herausfinden, und den Roman schnellstens lesen.
Simon ist für beide natürlich der absolute Hottie! Britta ging sogar soweit, daß sie mit schlechtem Gewissen das Laptop zuschlug, wenn ihr Mann den Raum betrat, während sie die Chats zwischen Simon und Josie schrieb.

Copyright by Beate Bedesign

Die Zeit ging so schnell um und ehe wir uns versahen, war unsere Zeit auch schon wieder um. 
Die Beiden hatten natürlich noch eine Menge weitere Termine.
Ich konnte dieses Jahr ja leider nur für einen Tag zur Buchmesse, und da war dieses Treffen natürlich ein absolutes Highlight! Besser hätte der Tag nicht laufen können.


GEWINNSPIEL

 Jetzt habt ihr noch die Möglichkeit eins von zwei Herzfischen Exemplaren zu gewinnen!
Vielen lieben Dank an dieser Stelle an den Verlag :-)

Um teilzunehmen müsst ihr nur folgende Frage beantworten:

Habt ihr auch einen Schuhtick? Oder eine andere Sammel-Leidenschaft?

Wer mehrere Lose sammeln möchte, 
kann auch noch bei den anderen Bloggern die Fragen beantworten ;-)

Hier unsere Blogtour-Daten:
26.10.  tealicious books
30.10. About books
31.10. Hier bei mir :-) 
Am 2.11. werden die beiden Gewinner/innen bekannt gegeben.

Teilnahmebedingungen:
  • Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
  • Teilnahmeschluss ist der 01.11.2015, 23:59 Uhr
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
  • Der Versand erfolgt an Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss eine gültige eMail Adresse hinterlegt werden, unter der wir euch im Gewinnfall benachrichtigen können.
  • Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt.
  • Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen.
 

Rezension - Herzfischen


Geschrieben von Britta Sabbag und Maite Kelly
Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)
Erscheinungstermin: 8. Oktober 2015
ISBN-13: 978-3404172610
HIER geht es zur Verlagsseite.
   

Der ehemalige Kinderstar Josy kommt im Alltag nur schwer zurecht. Als dann das Café ihres geliebten Patenonkels Hugo vor dem Ruin steht, hat sie eine nicht ganz so legale Idee: Sie fischt flirtwillige Männer aus dem Meer der Partnerschaftsseiten im Internet, deren Herzen und Geldbeutel weit offenstehen. Doch einer ihrer ausgenommenen Fische engagiert eine Online-Security-Agentur, und so ist ihr bald der ehrgeizige Simon auf der Spur. Simon und Josefine werfen nun beide ihre Köder aus - doch was passiert, wenn gleich zwei Herzen im Netz landen?

Freitag, 30. Oktober 2015

Rezension - Desiderium - Chroniken der Auserwählten



Geschrieben von Christin C. Mittler
Broschiert: 400 Seiten
Verlag: Eisermann Verlag
Erscheinungstermin: 1. September 2015
ISBN-13: 978-3946172024
HIER geht es zur Verlagsseite.
  
Kleiner Tipp:
Wenn ihr die Bücher direkt über den Verlag bestellt, 
bekommt ihr sie versandkostenfrei geliefert, 
und es gibt ein pasendes Lesezeichen dazu ;-)
   

Als Cassim Durands von der Welt der Sehnsüchte hört, ändert sich das Leben der gefühllosen Halbwaise. Doch wie soll sie als Einzige in der Lage sein, das Verschwinden von Sehnsüchten dort aufzuklären, wenn sie nicht versteht, wie mächtig Sehnsucht sein kann?
Und was für eine Rolle spielt der sonderbare Jaron, den sie nicht berühren kann ohne einen Stromschlag zu bekommen? Eine Lösung scheint erst nahe, als Jarons Freundin entführt wird und sie in einen Kampf auf Leben und Tod gezogen werden …


Ganz klar sprang mir zu allererst dieses wunderschöne Cover ins Auge! Mittlerweile würde ich behaupten, wer schöne Cover mag, ist beim Eisermann Verlag auf jedem Fall richtig!
Aber zum Glück stimmt auch der Inhalt ;-)

Cassims Leben ist nicht gerade einfach, ihr Vater verstorben, ihre Mitter verrückt, merkwürdige Großeltern,... kein Wunder das sie dadurch irgendwann abgestumpft ist, und keine Gefühle zu lässt.
Doch dann bekommt sie eine unglaubliche Geschichte erzählt:
Es gibt eine Parallelwelt, eine Welt der Sehnsüchte. Und ausgerechent sie soll eine Auserwählte sein, die dort hin reisen kann.
In dieser fremden Welt passieren schreckliche Dinge, Sehnsüchte verschwinden
Und nun soll Cassim mit Jarons Hilfe dem Geheimnis auf die Spur kommen.
Jaron lebt dort und hat, als einer von wenigen, einen eigenen Willen.
Die beiden mögen sich nicht, doch notgedrungen kommen sie sich näher.

Zuerst war ich mir nicht sicher ob ich mir eine Welt der Sehnsüchte vorstellen kann.
Doch die Autorin hat einen klaren Stil und zeigt den Lesern diese sehr ausdrucksvoll.
Schnell konnte ich mich in Cassim hineinversetzen, mochte ihre taffe Art, und konnte aber auch ihre Zweifel verstehen. Im Laufe des Romans entwickelt sie ungeahnte Kräfte und muss Entscheidungen treffen, die ihr nicht leicht fielen.
Welche Rolle Jaron spielt, habe ich früh vermutet, und diese wird auch zum Ende hin aufgedeckt.

Sehnsüchte nimmt man in der realen Welt viel zu unbewusst wahr, und das, obwohl wir alle sie doch besitzen. Ich selbst habe plötzlich über meine eigenen Sehnsüchte nachgedacht, und wie es wohl wäre wenn solch eine Welt wirklich existieren würde.

Christin C. Mittler hat eine, für mich, völlig neue Idee umgesetzt. Und zwar spannend und aufregend!
Cassim und Jaron müssen sich mit so vielen verschiedenen Senhsüchten und Gefühlen auseinandersetzen, ich wollte garnicht aufhören zu lesen!
Ich bin schon gespannt darauf, wie es weiter geht!


 Sehr gute 4,5 von 5 Sterne!!!
   

Christin C. Mittler wurde 1995 in Köln geboren. Bereits im Grundschulalter hatte sie Interesse an Büchern und dem Schreiben kürzerer Geschichten.
Mit 13 begann sie dann vollständige Bücher zu schreiben, seien es Fan- Fictions zu ihren Lieblingsbüchern oder gänzlich eigene Ideen.
Nun als Studentin hat sie sich den Fantasyromanen gewidmet.

Dienstag, 27. Oktober 2015

Rezension - Wir können alles sein, Baby


 Geschrieben von Julia Engelmann
Taschenbuch: 96 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag 
Erscheinungstermin: 19. Oktober 2015
ISBN-13: 978-3442484089
   
HIER geht es zur Verlagsseite.
   

Julia Engelmann wurde 1992 geboren, wuchs in Bremen auf und studiert heute Psychologie. Seit einigen Jahren nimmt sie regelmäßig an Poetry Slams teil. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, geliked und geteilt. Neben dem Slammen gilt ihre Leidenschaft der Musik und der Schauspielerei. Nach dem Bestseller »Eines Tages, Baby« ist »Wir können alles sein, Baby« Julia Engelmanns zweites Buch mit bewegenden poetischen Texten.


Auch ich wurde durch ihr Youtube-Video auf Julia Engelmann aufmerksam, und erst danach entdeckte ich in ihr die Schauspielerin aus der RTL-Serie "Alles was zählt".
Ich weiß nicht wie oft ich mir "Eines Tages, Baby" angeschaut und -gehört habe....
HIER könnt ihr es Euch auch anschauen.
Jedenfalls kam ich dadurch auch zum ersten Mal mit "Poetry Slam" in Berührung:
Poetische Texte, die beim Vortragen fast ein wenig an Hiphop erinnern (nur ohne Musik)!
Ihr erstes Buch "Eines Tages, Baby" habe ich als Print und auch als CD zu hause.


Und nun musste ich auch unbedingt ihr neues Werk "Wir können alles sein, Baby" sofort lesen.
Dieses kleine, aber feine Buch, drückt so viele Gefühle aus!
Egal worum es geht, Freundschaft, Familie, Beziehung,...

Ich gestehe, schon auf den ersten Seiten hatte ich Tränen in den Augen...
Julia Engelmann ist für mich wie Mario Barth. In seinen Shows frage ich mich immer ob er bei mir zu Hause war, weil er mich so gut zu kennen scheint.
Und nun ist da diese junge Frau, die genau die richtigen Worte findet.
Für Gefühle, die ich selbt nicht in Worte fassen kann....



Schaut Euch auf jedem Fall einige Videos von ihr an!
Jeder fühlt sich auf die eine oder andere Art angesprochen...

Dieses Buch wird nicht in meinem Bücherregal stehen, sondern direkt auf meinem Nachtisch neben meinem Bett liegen bleiben. Damit ich noch ganz oft, wenn ich Aufheiterung, Verständiss und Mut benötige, es sofort bei mir habe....


Ich bin wieder total begeistert!!!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!

Montag, 26. Oktober 2015

Aktion Weihnachtsengel 2105


Sicher kennen die meisten von Euch die Weihnachtsengel Aktion von Nicole, der Bloggerin von "Cinema in my head"!? In diesem Jahr darf auch ich sie unterstützen, und wir haben alle zusammen in den letzen Wochen einiges an Büchern und anderen tollen Goodies für Euch bekommen.

Am Sonntag, den 1.11.2015 geht es nun los, und ich hoffe ihr bietet fleissig mit!

Die Auktionen werden auf ganz vielen Blogs geichzeitig online gehen, und wer mag kann täglich auch bei mir vorbei schauen und mitbieten.

Ich erlaube mir mal hier einen Teil aus Nicoles Beitrag zur Aktion zu kopieren (wer den ganzen lesen möchte, schaut bitte HIER vorbei):

2012 ins Leben gerufen, möchten wir auch in diesem Jahr einen Beitrag dazu leisten, Kinderaugen zum Strahlen zu bringen. Ihr könnt dabei helfen und gleichzeitig tolle, meist signierte Bücher und andere tolle Sachen ersteigern. Welche das genau sind, werden wir euch, in den Wochen bis zum Start, nach und nach verraten...

Wie schon im vergangenen Jahr möchten wir, wenn das Geld reicht, auch in diesem Jahr wieder mehrere Projekte unterstützen.

1. Die Aktion Engel Siersdorf/Setterich

Es gibt in meinen Nachbardörfern eine Aktion, die Kindern aus bedürftigen Familien eine Weihnachtsfreude bereitet.
Nach den Herbstferien erhalten hilfsbedürftige Kinder einen so genannten „Engelbrief“, in den sie ihren ganz persönlichen Weihnachtswunsch eintragen dürfen. Anschließend kann man einen (oder wie in unserem Fall auch mehrere) dieser Herzenswünsche aus „Engelbüchern“ auswählen, die Wünsche einkaufen und somit "Weihnachtsengel“ werden. Bis Mitte Dezember werden die Geschenke dann in den Gemeindebüros abgegeben und kurz vor Weihnachten persönlich von den Gemeindemitarbeitern übergeben. Um die Privatsphäre der Familien zu schützen, darf man die Geschenke leider nicht persönlich abgeben - aber das kann ich gut verstehen! Viele Familien schämen sich, diese Hilfe für ihre Kinder in Anspruch zu nehmen :(.
Der ursprüngliche Plan war, diese Aktion nur ein einziges Mal durchzuführen, nachdem wir aber in den vergangenen 2 Jahren die Wunschzettel gesehen haben und voller Entsetzen feststellen mussten, wie oft darauf wirklich notwendige Dinge wie Winterjacken, Winterschuhe etc. eingetragen waren, stand schnell fest, dass wir auch weiterhin versuchen möchten, einen kleinen Beitrag zu leisten, um Kinderaugen zum Strahlen zu bringen und die Armut, die es leider immer häufiger auch in Deutschland gibt, ein wenig zu lindern.

Aber natürlich gibt es auch Spielzeugwünsche - und darüber sind wir wirklich froh!

Die veranstaltenden Blogs verfolgen ausschließlich das Ziel, Kindern eine Freude zu machen. Wir wollen weder unsere Blogs damit "hervorheben" noch uns daran bereichern. Die Gesamtsumme, wie auch Fotos der Wunschzettel und Geschenke werden, wie immer öffentlich gemacht. Die Übergabe dieser Geschenke ist, um die Familien die sicher nicht stolz auf ihre Situation sind zu schützen, leider anonym und kann nicht veröffentlicht werden. Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis!

2. Die integrativen Kindertagesstätte "Regenbogen" in Aldenhoven 

Diese Kindertagesstätte befindet sich in einem sozialen Brennpunkt der Gemeinde und die Zahl der hilfsbedürftigen Kinder ist hier extrem hoch. Die Leiterin des Kindergartens ist mir persönlich sehr gut bekannt und wir arbeiten eng zusammen, dass auch wirklich jedes bedürftige Kind hier eine Weihnachtsfreude bekommt. Diese Kinder werden nicht durch die "Aktion Engel" in Siersdorf "abgedeckt".
Da die Kinder dieser Einrichtung natürlich auch Geschwister haben, die noch kleiner und/oder bereits in der Schule sind, werden natürlich auch diese Kinder mit einer Kleinigkeit bedacht.
Es wäre ja schlimm, wenn sie zu schauen müssten, oder?
Hier werde ich, wie schon im vergangenen Jahr, bei Übergabe der Geschenke anwesend sein und ich kann euch jetzt schon versichern, dass bei mir wieder Tränchen fließen werden und die Gänsehaut wieder nicht enden wird. Im vergangenen Jahr war diese gemeinsame Weihnachtsfeier ein so emotionaler Moment und ich freue mich schon jetzt auf all die strahlenden Kinderaugen.
Hier seht ihr auch den Zeitungsbericht vom vergangenen Jahr. Es war einfach .... unbeschreiblich.

Da sich die Summe in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigert hat, haben wir beschlossen, abzuwarten, wie es in diesem Jahr laufen wird.
Sollte eine ähnlich unglaublich hohe Summe wie im vergangenen Jahr erreicht werden und alle Kinder der oben genannten Projekte mit Geschenken beglückt werden können, werden wir den Restbetrag in diesem Jahr den Flüchtlingskindern der Gemeinde Aldenhoven widmen. Wir werden sehen, ob und wie viel Geld zur Verfügung stehen wird und dem entsprechen entweder benötigte Kleidung oder kleine Geschenke für die Kinder kaufen. Wir hoffen, auch dies ist in eurem Sinne!
Es gibt ganz sicher viele Zwecke, die wir unterstützen könnten - aber leider können auch wir leider nicht die ganze Welt retten und überall helfen. Wir haben uns dafür entschieden, eben diese Projekte zu unterstützen, da sie 

a) Bereits seit Jahren existiert und der Ablauf wirklich hervorragend ist, ich
b) durch die Nähe zum Projekt auch Kontakt zu den Organisatoren habe.
c) Zudem weiß, dass die Geschenke wirklich zu 100 % da ankommen, wo sie hingehören und kein Schindluder damit getrieben wird.

WIR HOFFEN NUN, IHR HELFT UNS WIEDER DABEI!

Eine Facebook-Veranstaltung gibt es natürlich auch, dort wird wieder gemeinsam auf die Höchstgebote ghibbelt :)

Nun wisst ihr worum es geht, und ich freu mich mit Euch allen zusammen Kinderaugen zum Strahlen zu bringen.

Magisterium Gewinnspiel Auslosung



Die Gewinner zur Magisterium 2 Blogtour wurden ausgelost. Vorab müssen wir erwähnen, dass es so toll war zu sehen, wieviele mitgemacht und sich für die Bücher begeistert haben. 
Das ist einfach nur WOW!!!! Schade, dass wir nur zwei Bücher verlosen können, ihr hättet alle eins verdient.

Doch jetzt wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen. Nach stundenlangem Loseschreiben hat die Glücksfee diese beiden Namen aus dem Lostopf gezogen:

Vanessa (Glitzerfee)
Magisterium 1 - Der Weg ins Labyrinth
 
 **********************************
Jana Boysen
Magisterium 2 - Der kupferne Handschuh

Herzlichen Glückwunsch ihr zwei!!!!

Sobald wir eure Adressen habe, können die Bücher an euch raus. Ihr bekommt heute noch eine Email von Manu.

Ein riesengroßese Dankeschön nochmal an den Bastei Lübbe Verlag für die super Unterstützung dieser Blogtour.

Alle anderen bitte nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel ist schon in Planung.

Rezension - Lockwood & Co (3) - Die Raunende Maske


 Geschrieben von Jonathan Stroud
Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
Verlag: cbj 
Erscheinungstermin: 19. Oktober 2015
ISBN-13: 978-3570159637
  
 
 Gelesen von Anna Thalbach
Spieldauer: ca. 610 Minuten
Format: Hörbuch-MP3
Version: Ungekürzte Ausgabe
Verlag: Random House Audio
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 

Die Agenten von Lockwood & Co.: Anthony Lockwood, Lucy und George, führt ihr jüngster Fall mitten ins Zentrum der Geistererscheinungen, die London unerbittlich heimsuchen. Ein traditionsreiches Londoner Kaufh aus scheint Brutstätte des grausigen Phänomens zu sein. Wurde es doch auf den Überresten einer Pestopferruhestätte und über den Ruinen eines mittelalterlichen Kerkers errichtet. Gemeinsam mit Geisterjägern aus anderen Agenturen wagen sich Lockwood und seine Freunde bei Nacht in das Gebäude. Wer hier überleben will, braucht Mut und einen kühlen Kopf. Doch Lucy und ihre neue Kollegin Holly belauern sich eifersüchtig, Lockwood kommt von einem dunklen Geheimnis in seiner Vergangenheit nicht los und die düsteren Warnungen des wispernden Schädels verheißen Fürchterliches.

Rezension - Wenn die Liebe tanzen lernt


 Geschrieben von Jean Kwok
Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag 
14. September 2015
ISBN-13: 978-3442482726
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
  

Die 22-jährige Charlie Wong lebt mit ihrem Vater und ihrer Schwester Lisa in New Yorks Chinatown. Ihr Job als Tellerwäscherin ist keine große Erfüllung – doch in der kleinen Welt der traditionellen chinesischen Einwanderer sind die Möglichkeiten begrenzt. Bis Lisa Charlie überredet, sich auf eine Annonce in der Zeitung zu melden: Das berühmteste New Yorker Tanzstudio sucht eine neue Rezeptionistin. Schnell wird klar: Die tollpatschige Charlie ist eine schreckliche Rezeptionistin, aber ein begnadetes Tanztalent. Und als Charlie sich vom unscheinbaren Entlein zum Schwan tanzt, fällt sie einem besonderen Mann auf ...
 

Rezension - Spirit Animals (1) - Der Feind erwacht


Geschrieben von Brandon Mull
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag 
23. September 2015
ISBN-13: 978-3473369157
HIER geht es zur Verlagsseite.


 

Wolf, Leopard, Panda und Falke - einst gab es sie nur in den Legenden von Erdas. Doch Conor, Abeke, Meilin und Rollan haben sie wieder zum Leben erweckt. Zusammen mit ihren Seelentieren wagen sich die vier Helden auf eine gefährliche Mission in den entlegensten Winkel von Erdas. Dort regt sich ein uraltes Wesen, das alle Menschen und Tiere unter seine Herrschaft zwingen will. Wird es den Gefährten gelingen, es zu besiegen?

Rezension - Rebellion der Syntheten


Geschrieben von Lisa Häßy
Broschiert: 400 Seiten
Verlag: Eisermann Verlag
Erscheinungstermin: 1. Oktober 2015
ISBN-13: 978-3946172062
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
  
Kleiner Tipp:
Wenn ihr die Bücher direkt über den Verlag bestellt, 
bekommt ihr sie versandkostenfrei geliefert, 
und es gibt ein pasendes Lesezeichen dazu ;-)
   

Seit der Mensch die künstliche Intelligenz erforscht, besteht die Sorge, dass die Maschinen eines Tages rebellieren und sich über ihre Erbauer erheben könnten. Was nach düsterer Zukunftsmusik klingt, wird für Eden Starks zur bitteren Realität, als die Syntheten aufbegehren und sich mit einem genmanipuliertem Virus die Freiheit erzwingen. Innerhalb kürzester Zeit werden große Teile der Bevölkerung infiziert. In Begleitung ihres unfreiwilligen Weggefährten Cassius setzt Eden alles daran, ihre Familie wiederzufinden - denn von der war sie zum Zeitpunkt der Katastrophe getrennt…

Samstag, 24. Oktober 2015

Prinzessin Emmy


Letzte Woche sind wieder zwei Prinzessin Emmy Bücher bei uns eingezogen.
Beide sind im Egmont Schneider Verlag erschienen. 
HIER geht es zur Verlagsseite.


Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
Erscheinungstermin: 1. Oktober 2015
ISBN-13: 978-3505137235
Inhalt:
Ferien und Regen sind keine gute Kombination, und aus diesem Grund langweilen sich Prinzessin Emmy und ihr Freund David. Doch der König hat eine Idee: Er organisiert eine Schatzsuche queer durch den Palast. Nichts ahnend, daß Emmy dabei auf einen ganz anderen, geheimen Schatz stößt.

 

Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
Erscheinungstermin: 2. April 2015
ISBN-13: 978-3505135835
Inhalt:
 Emmy ist ganz begeistert als eine neue Mitschülerin auftaucht.
Doch ihre Freude legt sich bald, denn Gesine scheint sie nicht zu mögen und meckert wo es nur geht.
Und weitere Probleme treten auf: Es verschwinden immer wieder Pferde!
Und schnell fragt sich Emmy ob vielleicht Gesine mit den Pferdedieben zusammen arbeitet.


Prinzessin Emmy ist ein ganz besonderes Mädchen, denn sie kann mit Pferden sprechen. Und von denen hat sie gleich eine ganze Menge im Stall stehen.

Jedes Buch beginnt mit einem Brief/Vorwort von Emmi an ihre kleine Fans. Und auch zum Ende hat sie noch einige Worte und verabschiedet sich. Dies ist eine super süße Idee und auch meine Tochter fühlte sich direkt persönlich von Prinzessin Emmy angesprochen.
Auch werden Emmys Pferde alle einzeln vorgestellt, für all diejenigen, die sie noch nicht kennen.

Prinzessinnen Geschichten gehen ja eigentlich immer bei uns zuhause, und Emmy gefällt sogar mir als Mama ausgesprochen gut. Das Königreich Kandis, ein König in Jeans, und ein kleines Mädchen, das mit ihren 26 Pferden sprechen kann. Natürlich ist da immer etwas los, und auch in diesen beiden Büchern erlebt sie wieder spannende Abenteuer. 
Die Zeichnungen sind allerliebst und wunderschön, und die Cover glitzern sogar.
Mittlerweile haben wir schon einige Emmy Bücher im Regal und wir lesen sie immer wieder gerne. 
Die Geschichten haben die ideale Länge und auch jüngere Kinder können ihnen gut folgen.
Meine Prinzessin ist jetzt drei Jahre alt, und bereits ein großer Fan der Prinzessin Emmy Bücher.

 


Eine wunderschöne Reihe für alle Mädchen, die Prinzessinnen und Pferde mögen.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Freitag, 23. Oktober 2015

Halloween

Schon in einer Woche ist Halloween, und bevor der Weihnachtstrubel losgeht, 
genieße ich die Grusel-Zeit, mit Büchern und Filmen.
Hier meine Tipps, für alle die keine echten Horror-Geschichten mögen *g*

 

Von "Zwexies - Die Zwillingshexen" gibt es 2 Teile. Und beide gehören für mich jedes Jahr wieder zum Halloween-TV-Programm.
Genau wie alle 4 Teile von "Halloween Town"


Bücher die von Hexen und Geistern handeltn stehen auch aktuell auf meiner Leseliste!

(Hier bekommt ihr die Inhaltangabe des 1.Teils "probe", um Spoiler zu verhindern. 
Ich lese diese Woche bereits den 2.Teil Tränenpfad)
Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet. Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 
und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. 
Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. 
Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? 
In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, 
begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe. 

 
Ich bin nicht Schneewittchen. Ich bin die böse Königin. 
Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, 
jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. 
Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. 
Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung. 
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. 
Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. 
Nicht ganz zumindest. Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. 
Für keine von uns.
 

Die Agenten von Lockwood & Co.: Anthony Lockwood, Lucy und George, führt ihr jüngster Fall mitten ins Zentrum der Geistererscheinungen, die London unerbittlich heimsuchen. 
Ein traditionsreiches Londoner Kaufh aus scheint Brutstätte des grausigen Phänomens zu sein. 
Wurde es doch auf den Überresten einer Pestopferruhestätte und über den Ruinen eines mittelalterlichen Kerkers errichtet. 
Gemeinsam mit Geisterjägern aus anderen Agenturen wagen sich 
Lockwood und seine Freunde bei Nacht in das Gebäude. 
Wer hier überleben will, braucht Mut und einen kühlen Kopf. 
Doch Lucy und ihre neue Kollegin Holly belauern sich eifersüchtig, 
Lockwood kommt von einem dunklen Geheimnis in seiner Vergangenheit nicht los 
und die düsteren Warnungen des wispernden Schädels verheißen Fürchterliches.

Habt ihr auch Filme oder Bücher die im Oktober ein Muss sind?