Mittwoch, 25. Februar 2015

Rezension - Run! Das Spiel (2)

 
Geschrieben von Eve Silver
Broschiert: 384 Seiten
Verlag: FISCHER FJB
19. Februar 2015
ISBN-13: 978-3841421883
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
  
Achtung Spoiler-Gefahr!
"Run" ist die Fortsetzung von "Jump"
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 
 
Miki Jones lebt nach ihren eigenen strengen Regeln und will die Kontrolle behalten. Dann wird sie ins Spiel gezogen, in dem sie – und ihr Team – sterben wird, wenn sie nicht ein neues Regelwerk befolgt: das des geheimnisvollen Komitees.
Aber Regeln bieten keine Antworten, und ohne Antworten kann man nicht vertrauen. Menschen sterben. Die Regeln lösen sich auf. Und Miki weiß, dass sie beobachtet wird, nur nicht von wem oder was. Zu unmöglichen Entscheidungen gezwungen, kämpft Miki darum, die zu retten, die sie liebt, und beginnt, das Komitee in einem neuen Licht zu sehen.
Und dann überschreitet das Spiel eine neue Grenze, drängt sich stärker in die Leben von Miki und ihren Freunden, und keine Regel kann sie jetzt noch retten.
 

Dienstag, 24. Februar 2015

Kreativer Zeitvertreib für Groß und Klein

Ich habe Euch ja in den letzten Wochen schon einmal zwei Produkte des Tessloff Verlags vorgestellt.
Heute gibt es noch einmal zwei, eins davon gehört allerdings mir, und nicht meiner Tochter ;-)

Fangen wir mit dem Mode-Sticker-Studio für meine Kleine an.


Ich habe drei Kinder, und ich weiß nicht wie oft ich in den letzten Jahren solche Sticker-Klebehefte gekauft habe. Meist konnte ich sie nach einem Tag in den Mülleimer werfen weil die Sticker nicht mehr klebten. Meine Tochter ist leider überhaupt nicht zimperlich und so manche Sticker waren schon auf dem Fussboden verteilt. Und trotzdem spielt sie seit 2Wochen fast täglich damit.
Die Sticker kleben immer noch ohne Probleme.

Die Kleider, Schuhe, Hüte, Schmuck, usw... sind wirklich zauberhaft gemacht, keine 0815Modelle.
Selbst ich habe schon ab und zu mit ihr am Tisch gesessen und die Mädels neu eingekleidet ;-)
Als besonderes Extra sind in der Mitte des Heftes Ausmalbilder mit typischen Mädchen-Motiven.
Dies war das erste Heft vom Tessloff Verlag, und ich werde sicher noch weitere davon kaufen!
Das Mode-Sticker-Heft könnt ihr HIER bestellen.
Als nächstes stell ich Euch ein Malheft vor, welches ich für mich ausgewählt habe:
Das fabelhafte Mädchen Muster-Malbuch
In den letzten Wochen habe ich ja schon öfters über Malbücher für Erwachsene gepostet,
und dieses hier ist für kleine und große Mal-Fans eins Highlight!
 
Die einzelnen Bilder sind mit so viel Liebe zum Detail ausgestattet, ich kann gar nicht mehr aufhören zu schwärmen! Da werde ich gern noch mal zum Kind, und verbringe meine freie Zeit mit meinen Buntstiften. Bei den Motiven gibt es eine schöne Auswahl von Dingen, die Mädchen gefallen: Herzen, Parfumflacons, Blumen, Tiere,...Es ist nichts dabei, was mir nicht gefällt!
HIER könnt ihr das Heft bestellen.
Es gibt auch noch HIER "Das zauberhafte Mädchen Muster-Malbuch",
welches ich mir auch noch zulegen werde.

Ich muss sagen, ich bin von beiden Heften unglaublich begeistert,
und hoffe ihr schaut Euch dort im Online-Shop auch einmal genauer um!
Aber Achtung: Sucht-Gefahr!!!

Gewinnspiel-Auslosung zum Valentinstag!!!

Ich habe ausgelost!!!!
 

Da das Kommentarfeld anscheinend einige Zeit nicht so wollte wie es sollte,
haben einige ihre Kommentare über das Kontaktformular geschickt.
Auch diese Teilnehmer habe ich berücksichtig,
es sind also alle Namen mit in den Lostopf gewandert.
 
Gewonnen haben Alexandra und Bücher-Elsa!!!

Herzlichen Glückwunsch!!!!

Meldet Euch bitte wegen Eurer Adresse bei mir,
damit sich die Kalender schnellstens auf den Weg machen können!

Alle anderen, nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel geht schon bald online ;-)
 

Montag, 23. Februar 2015

Rezension - After Passion Hörbuch

 
Geschrieben von Anna Todd
Gelesen von Nicole Engeln
MP3 CD
Verlag: Random House Audio
Ungekürzte Lesung
Laufzeit: ca. 1194 Minuten
Erscheinungstermin: 9. Februar 2015
Sprache: Deutsch
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 

Life will never be the same ...

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl.
An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott.
Er ist unverschämt und unberechenbar.
Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht.
Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an.
Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben.
Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Blogtour-Ankündigung Kateryna: Die Reise des Protektors

Ich freue mich, Euch heute wieder eine Blogtour ankündigen zu dürfen!
Es geht um


Kateryna: Die Reise des Protektors (Jhanta Chroniken)

Wir haben zusammen interessante Beiträge erstellt, 
und hoffen ihr seid ab Sonntag mit dabei!

Bis dahin könnt ihr Euch HIER schon einmal das Buch anschauen, 

 Unsere Blogtour-Daten:

1.3. Fairy-book (hier bei mir)

Natürlich wird es auch ein Gewinnspiel geben,
was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr dann während der Tour.
Wir wünschen Euch viel Spass bei unserer Tour!!!

Rezension - Love Letters to the Dead

 
Geschrieben von Ava Dellaira
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: cbt
Erscheinungstermin: 23. Februar 2015
ISBN-13: 978-3570163146
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 

Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …

Sonntag, 22. Februar 2015

Bella testet... Tessloff Schnullermonster und Geschenkset

Heute schreibe ich im Auftrag meiner Tochter Bella ;-)
Sie ist 2Jahre alt, und bekam vor 2Wochen 2 wunderschöne Kinderbücher!
Und diese stellen wir Euch heute vor.
Beides stammt vom Tessloff Verlag,
und wenn ihr die Titel anklickt,
kommt ihr direkt zum Online-Shop.
 
 
 
Luca weiß von seiner Mama, bald kommt das Schnullermonster und holt den Schnuller von ihm. Natürlich läßt es dann auch ein Geschenk für ihn da.
 
Bella hat noch zum Schlafen einen Schnuller, und jetzt lesen wir täglich diese Geschichte.
Heute war sie schon mal so weit mir zu sagen das nun bald auch zu ihr das Schnullermonster kommen kann. Ok, heuteabend war es zwar noch nicht so weit, aber ich sehe, sie beschäftigt sich mit dem Thema Schnuller-abgeben.
Hinter den Klappen sieht man immer den kleinen Luca ohne Schnuller, und ich erzähl ihr immer wieder, das das Bild so viel schöner aussieht.
 
Dieses Klappen-Bilderbuch ist wirklich toll! Es gibt auch noch eins mit dem Titel "Ich geh auf´s Töpfchen", aber das benötigen wir schon nicht mehr.
Auf jedem Fall kann man damit wunderbar Kinder diese Themen näher bringen,
und ich bin begeistert!
 
 
 
Außerdem bekam Bella dieses Geschenkset!
Wir lesen ihr abends oft vor, und natürlich möchte sie das die Geschichten nie enden.
Mit diesem Gute-Nacht-Geschichtenbuch haben wir die perfekte Lösung gefunden, denn jede Geschichte geht nur über eine Doppelseite.
Sie darf sich nun abends immer eine aussuchen, und bis wir gelesen und all die süßen Bildchen besprochen haben, ist es auch schon Zeit zum Schlafen ;-)
Was  mich am meisten begeistert hat:
Ich fand es schon immer toll wenn Kleinkinder ein Kuscheltier zum Schlafen haben.
Meine Kleine wollte nie eins. Ich habe alles probiert, Kuschelkissen, Figuren, Tücher,...aber keine Chance! Und jetzt, mit fast drei Jahren, schläft sie nur noch mit "Määäh" ein.
Määäh nennt sie ihr kleines Schäfchen, das hier bei diesem Set dabei ist.
Ein süßes Kuschelschaf und Handpuppe in einem!
Ein traumhafter Anblick, wie sie in ihrem Bett liegt und es fest im Arm hält :-)
 
 
 
Wir haben so viele Kinderbücher zu Hause, und es ist unmöglich alle hier vorzustellen.
Aber diese beiden haben es auf jedem Fall verdient!!!
 

Samstag, 21. Februar 2015

Das verdrehte Leben der Amélie - Heimlich verliebt (2)

 
Geschrieben von India Desjardins
Taschenbuch: 280 Seiten
Verlag: Franckh Kosmos Verlag
Erscheinungstermin: 6. Juni 2013
ISBN-13: 978-3440136041
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 

Amélies beste Freundin Kat hat Liebeskummer und schlägt eine No-Jungs-Pakt vor: Keinen Freund bis zum Abschlussball! Amélie bleibt nichts anderes übrig als zuzustimmen. Dabei ist sie bis über beide Ohren in Nicolas verknallt! Während Kat ihre neue Leidenschaft für Pferde entdeckt, hat Amélie alle Hände voll zu tun ihre große Liebe geheim zu halten. Da ist das Chaos vorprogrammiert...

Und noch eine Buchvorstellung: Die Mutmacherin

Im März erscheinen so einige Bücher.
Und dieses hier hört sich auch richtig gut an!
 
Die Mutmacherin - Das Leben ist schön
 

Autorin Jacqueline Bakir Brader
ISBN: 978-3-9814863-9-1
Veröffentlichungsdatum: 06.03.2015
Verlag: Koros Nord



 
Die wahre Geschichte einer Frau, deren Vater 1969 aus Südostanatolien als „Gastarbeiter“ nach Deutschland kam. Die Spannungen zwischen den westlichen Werten und den türkischen Traditionen werden unerträglich. Sie läuft von zu Hause weg; für die Familie ein Skandal – für die junge Frau ein erster Schritt in die Freiheit, das eigene Leben selbstbestimmt zu gestalten. So schwer sie für ihre Ziele kämpfen musste, so sehr ist Jacqueline Bakir Braders Lebensgeschichte eine Erfolgsgeschichte und ein Plädoyer, Migration als Chance zu begreifen. „Das was wir sind und sein wollen, obliegt uns selbst. Unser Leben ist das, was wir daraus machen.“ Ob es nun darum ging, sich als türkisches Migrantenkind in der Schule zu behaupten, dem engen Korsett der traditionellen Erziehung zu entfliehen, sich im Berufsleben durchzusetzen oder den Brustkrebs zu besiegen – Jacqueline Bakir Brader ist eine Kämpfernatur, die anderen Menschen Mut macht.


Buchvorstellung - Lena schreibt Briefe an Gott

Heute möchte ich Euch ein Buch vorstellen auf das ich mich schon sehr freue!
Veröffentlichung ist am 08.05.2015
  
  
Autor: Jando
Illustration: Antjeca
ISBN: 978-3-9814863-2-2
 "Lena schreibt Briefe an Gott" erscheint bei Koros Nord
  



 
 Lena und Lasse sind dicke Freunde, die viel Spaß miteinander haben. Dann wird Lasse immer trauriger und dem Mann im Mond bricht das Herz. Der Himmel verfinstert sich, anhaltende Dunkelheit droht. Lenas Hoffnung sind Superhelden, die der Himmel schickt. Jedoch erfährt sie von der Taube Anastasia, dass sie und Lasse auserkoren sind, dem Mann im Mond zu helfen. Gemeinsam mit Lenas Hund Benny Buxbeutel und Schmusewal Schnorchi machen sie sich auf den Weg, um einen Auftrag zu erfüllen, der für zwei Kinder im Alter von neun und zehn Jahren eigentlich viel zu schwierig ist. Die Beiden erleben spannende Abenteuer und riskieren sogar ihr Leben. Wie schon in seinem Bestseller „Sternenreiter. Kleine Sterne leuchten ewig“ knüpft Jando an die Tradition der Märchenerzähler an. Fabelhafte Wesen, überraschende Wendungen und magische Momente ziehen kleine und erwachsene Leser gleichermaßen in Bann. Eine poetische Geschichte mit zeitlosen Botschaften und zauberhaften Illustrationen der Künstlerin Antjeca.

Freitag, 20. Februar 2015

Mouseheart - Die Prophezeiung der Mäuse

 
Geschrieben von Lisa Fiedler
Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Egmont Schneiderbuch
Erscheinungstermin: 7. August 2014
ISBN-13: 978-3505135224
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 

Hopper sträubt sich das Fell. Über seinem Käfig in der Tierhandlung baumelt eine riesengroße Schlange. Und die sieht nicht so aus, als würde sie mit kleinen Mäusen nur spielen wollen ...
Wenn Hopper überleben will, dann bleibt ihm keine Wahl: Er muss so schnell wie möglich die Flucht ergreifen! Dabei landet er in den U-Bahn-Schächten der Stadt, tief unter den Straßen von Brooklyn. Und hier eröffnet sich für Hopper eine faszinierende neue Welt.
Eine Welt, die von Katzen und Ratten regiert wird.
Eine Welt, in der ein geheimnisvolles Mäusevolk lebt und auf seinen Retter wartet.
Hopper spürt: Er hat sein Zuhause gefunden.
Was er jedoch noch nicht weiß: Für die Aufgaben, die vor ihm liegen, braucht er großen Mut – und ein mäusestarkes Herz …

Donnerstag, 19. Februar 2015

Rezension - Selection - Der Erwählte (3)

 
Geschrieben von Kiera Cass
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: FISCHER Sauerländer
Erscheinungstermin: 19. Februar 2015
ISBN-13: 978-3737364980
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
Und HIER gibt es die Challenge-Seite für alle Fans der Reihe!

Und schaut Euch auf jedem Fall diesen traumhaften Trailer an!!!
 



35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Fünf Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …

Rezensionen - Sechs auf einen Streich... Die Bitter Sweets Eshorts Januar 2015


Bittersweet, ein Label des Carlsen Verlags, hat sich etwas Neues einfallen lassen: Sogenannte Eshorts, Kurzgeschichten, erscheinen ab sofort als süße Kleinigkeiten.
Der Vorteil: Sie machen nicht dick ;-)
Die Idee finde ich persönlich absolut genial, denn ich bin oft so gestresst, daß ich auf längere Romane keine Lust habe. Da ist solch eine Eshort perfekt! Auch wenn man mal etwas länger im Bus oder beim Arzt sitzen muss, passt es zeitlich gut. Und der Preis von 1,49 Euro pro Ebook finde ich absolut angemessen.
Die ersten sechs durfte ich bereits lesen, und heute gibt es meine Rezensionen für alle Teile.
Durch Klick auf die jeweiligen Titel kommt ihr direkt zur passenden Verlagsseite.

Die Ebooks, Infos, Leseproben und einiges mehr gibt es HIER bei Bittersweet.
Schon diesen Monat erscheinen weitere Bittersweets, die ich mir ganz sicher auch gönnen werde.
 

 
Geschrieben von Mirjam H. Hüberli
 
Geneviève lebt nun seit einiger Zeit in Paris, der Stadt der Liebe, und steckt gerade mitten im Umzug als sie zufällig Nash kennen lernt. Und von diesem tag an begegnet sie ihm immer öfters.
Zufall? Oder Schicksal? Denn aus irgendeinem Grund kommt er ihr bekannt vor. Und all die geheimnisvollen Botschaften müssen doch eine Bedeutung haben...
 
*****

Geneviève ist eine sympathische Protagonistin, die man sofort gern hat.
Das irgendetwas zwischen ihr und Nash vor sich geht, spürt man auf jeder Seite,
und genau wie Geneviève konnte ich mir nicht erklären, was es damit auf sich hat.
Die Lösung zum Ende der Geschichte ist zauberhaft!
Das es eine Kurzgeschichte ist, ist auch schon mein einziger Minuspunkt.
Dieser Hauch von Magie, das Geheimnis zwischen Geneviève und Nash, es wäre so viel mehr Potenzial! Ich möchte viel mehr über die Hintergründe erfahren, und hoffe in Zukunft noch einmal von den beiden zu lesen.
 
 
Geschrieben von Amelie Murrmann
 
Sophia und Tobias mögen sich nicht, und meiden sich wie die Pest. Treffen sie doch einmal aufeinander, dann gibt es Streitereien und Diskussionen.
Als sie aber plötzlich als Paar zusammen tanzen sollen,
müssen sie sich wohl oder übel zusammen reißen.
 
*****
 
Was sich liebt, das neckt sich!
Dieses Sprichwort fällt mir ein, wenn ich an die Geschichte von Sophia und Tobias denke.
Auch wenn man als Leser keine großen Überraschungen erlebt, so ist die Idee von der Autorin lustig und unterhaltsam umgesetzt.
Den geistigen Schlagabtausch zwischen den Beiden habe ich mit Spannung verfolgt!
Ein Eshort für zwischendurch, ideal für kurzweiligen Lesespaß! Ich fand es toll!
 
 
 
Geschrieben von Jennifer Wolf
 
Zofia und Sean sind beste Freunde, und das schon seit vielen Jahren.
Doch während er die Zeit mit seiner ersten festen Freundin genießt, verändern sich etwas bei Zofia.
Ist es möglich das man sich in den besten Freund verliebt?
 
 *****
 
Auch wenn die Geschichte bestimmt schon hundert mal erzählt wurde,
"Just Friends" ist eindeutig mein Highlight unter den ersten sechs Eshorts von Bittersweet!
Was gibt es schöneres als wahre Freundschaft?
Zofia und Sean vertrauen sich blind!
Doch ich kann Zofias Zweifel nur zu gut verstehen.
Soll sie zu ihren Gefühlen stehen? Doch was passiert wenn er sie nicht erwiedert?
Schlimmer noch, wenn ihre Freundschaft danach in die Brüche geht?
Eine Situation, die sicher schon viele selbst erlebt haben.
Doch der unterhaltsame und lustige Stil der Autorin  machen diese Geschichte zu etwas besonderem.
Es war mein erstes Ebook von Jennifer Wolf, aber ganz sicher war es nicht mein letztes!
 
 
Geschrieben von Felicitas Brandt
 
Faith liebt Bücher und verbringt ihre Zeit am liebsten in der Bibliothek.
Plötzlich kann sie die Bücher hören! Ganz leise sprechen sie zu ihr.
Ob sie träumt? Noch bevor sie weiß, was passiert,
findet sie sich mit einer Aufgabe in einem Buch wieder:
Ausgerechnet sie soll Robin Hood retten!
 
*****
Wer würde nicht gerne in Bücher eintauchen?
Auch wenn man es sich wünscht, welche Überraschung muss es wohl für Faith gewesen sein als es wirklich passierte?
Von dieser Idee war ich sofort gefesselt!
Jetzt könnte man meinen, dieses Thema kam schon zu oft vor, doch als Bücherliebhaber bekomme ich davon nie genug! Und das sie dann auch noch Robin Hood trifft, ist ein weiterer Pluspunkt! Wer kennt ihn nicht, den Retter der Armen?
Die Autorin hat hier eine spannende und wunderschöne Geschichte geschrieben, bei der ich auch wieder sagen muss: Viel zu schade um nur als Eshort zu erscheinen!
Ich hätte gerne noch mehr gelesen!!!
 
Geschrieben von Tanja Voosen
 
Um sich Geld für ihr erstes eigenes Auto zu verdienen, hilft Mallory ihrer Großmutter beim Aufräumen. Und was fällt ihr in die Hände? Ihre eigenen, alten Tagebücher.
Omi überredet sie dann auch noch direkt bei einem Diary-Slam teilzunehmen!
Kann es noch peinlicher werden?
Ja, wenn nämlich der neue und heiße Mitschüler ausgerechnet dort auftaucht.
 
*****

Da ich Euch das Ende ja nicht verraten möchte, wird es schwer sein, meine Begeisterung zu erklären.
Aber ich kann Euch sagen: Lest die Story!
Mallory ist eine junge sympathische Protagonistin. Ihr gutes Verhältnis zu ihrer Großmutter gefiel mir besonders gut (ich bin eben ein Familienmensch;-)
Die Idee, das der neue Mitschüler und sie sich zuerst nicht verstehen, hört sich bekannt an. Doch was dann passiert, ist eine Lovestory wie ich sie mir wünsche!
Ich mag den Schreibstil der Autorin (es war auch nicht das erste Werk das ich von ihr gelesen habe), denn man spürt die jugendliche Leichtigkeit auf jeder Seite.
Und hier finde ich die Idee als Kurzgeschichte völlig genügend!
Bei magischen Geschichten fällt mir die geringe Seitenzahl schon schwerer.
"Wir sehen uns gestern" hat mir die Wartezeit beim Zahnarzt versüßt!!!
 
 
Geschrieben von Natalie Luca
 
Lillys ist mit dem Zug unterwegs, als dieser plötzlich eine Vollbremsung hinlegt.
Um eine Möglichkeit zu finden nach Hause zu kommen, läuft sie alleine los.
Nicht nur das sie sich unterwegs beobachtet fühlt,
kommt sie auch noch in einem merkwürdigen Dorf an.
 
*****
 
Mit der düsteren Atmospähre direkt zu Beginn hatte mich die Autorin schon gleich gefesselt.
Lilly ist mutig und macht sich alleine auf den Weg.
Ohne zu ahnen was auf sie zukommt.
Ich war also gespannt was ihr passiert...
Und gerade da liegt mein Problem:
Die Geschichte hat so viel Potenzial, und ist mir persönlich als Kurzgeschichte zu wenig.
Bei diesen Eshorts habe ich nun zum zweiten Mal das Problem: Mir gefällt sie Story, aber die geringe Seitenzahl macht mir zu schaffen.
Es bleiben viele Fragen offen, und ich würde so gerne mehr von Lilly lesen.
Also nicht falsch verstehen: Für Kurzgeschichten-Leser die mal nicht die typischen Mädchen-Lovestorys lesen wollen, ist "Im Herzen der Vollmond" zu empfehlen!
Ich selbst werde mir gleich mal weitere Bücher der Autorin anschauen, denn ihr Stil gefällt mir.
Sie weiß wie man Spannung aufbaut!
 

Mittwoch, 18. Februar 2015

Mein Blog Terminplaner Dokibook

Auch meinen Blog organisiere ich in einem Termin-Planer!
In diesem Fall ist es ein Dokibook A5 in Mint mit goldenen Punkten.
Ich zeig Euch heute mal wie es von innen aussieht.
 
 
 
 
 
Die Wochenseiten dekoriere ich natürlich immer unterschiedlich ;-) 

 
 

Rezension Töchter des Mondes - Schicksalsschwestern (3)

 
Geschrieben von Jessica Spotswood
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Egmont INK
Erscheinungstermin: 15. Januar 2015
ISBN-13: 978-3863960261
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 
ACHTUNG SPOIELERGEFAHR,
da es der 3.Teil einer Reihe ist.
 

Ein Fieber wütet in New London. Doch da allen Hexen die sofortige Hinrichtung droht, ist die Schwesternschaft machtlos gegen die Krankheit. Cate hat sich bereits durch ihre Magie verraten und gilt nun als die meistgesuchte Hexe in ganz Neuengland. Schwerer wiegt für sie jedoch der Verlust ihres geliebten Finn, dessen Gedächtnis gelöscht wurde, sodass er sich nun nicht mehr an ihre einstige Liebe erinnern kann. Und die Visionen, die Cates kleine Schwester Tess immer häufiger heimsuchen, lassen keinen Zweifel daran, dass sich die unheilvolle Prophezeiung erfüllen wird. Cates, Tess‘ und Mauras vorherbestimmtes Schicksal scheint nicht aufzuhalten zu sein: Eine Schwester wird die andere vor Beginn des neuen Jahrhunderts töten …

Dienstag, 17. Februar 2015

Kindheitserinnerungen.... Hanni und Nanni

Wer kennt sie nicht?
Hanni und Nanni, eine der bekanntestes Mädchen-Buch-Reihen!

Die Zwillinge besuchen das Internat Lindenhof und erleben dort allerlei Abenteuer.

Altes Cover

 Neues Cover
 
HIER beim Verlag findet ihr alle Bücher der Reihe.

Neben den Büchern gibt es Hörspiele, und mittlerweile auch Kinofilme.
1941 erschienen die ersten Teile, welche dann aber ab 1965 in modernisierter  Fassung in Deutschland erschienen sind.
Im Laufe der Jahre haben verschiedene Autoren an den deutschen Hanni & Nanni Büchern geschrieben, und mittlerweile gib es auch neue Cover Zwillinge.
Ich selbst habe als Kind die Bücher geliebt, genau wie Dolly Bücher, die ebenfalls in einem Internat spielen.
Ich finde es klasse, daß der Schneider Verlag bis heute an dieser Reihe festhält, und weiterhin Kinder und Jugendliche mit den Zwillingen zusammen aufwachsen. Und der Erfolg spricht ja auch für sich ;-)
Als ich vor wenigen Tagen auf einer Pressemesse in Frankfurt die Bücher wieder entdeckte, kamen so viele schöne Erinnerungen hoch,... ich werde also wieder, nach vielen Jahren, diese Buchreihe in den nächsten Wochen und Monaten lesen!
Ich freue mich riesig auf alte Geschichten, und neue Abenteuer.
Wer von Euch hat Hanni und Nanni auch gelesen? Oder gehört?
Schaut ihr die Kinofilme? Kauft ihr die Bücher Euren Kindern?
Also ich bin gerade total im Hanny&Nanny-Fieber!!!
 

Montag, 16. Februar 2015

Rezension - Herrscher der Gezeiten

 
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 12. Januar 2015
ISBN-13: 978-3956491061

HIER geht es zur Verlagsseite.
 

Die Erde ist überflutet. Die letzten Überlebenden harren auf einer kleinen Insel aus, deren Ufer mit jeder Flut schmaler werden. Dass sie in dieser Welt unerwünscht ist, spürt Coe jeden Tag. So gut sie kann, erledigt sie ihre erniedrigende Arbeit und setzt sich gegen die anderen Inselbewohner zur Wehr. Heimlich schwärmt sie für den mutigen Tiam, ihren einzigen Freund. Dann geschieht es. Der Herrscher der Insel liegt im Sterben und hinterlässt keinen Erben. Ausgerechnet Coe wird ins Schloss eingeladen und erfährt, dass die königliche Familie ein Geheimnis hütet, das alles für immer verändern kann. Gibt es einen Ausweg aus dem Albtraum, in dem sie alle leben? Coe und Tiam müssen sich beeilen, Antworten zu finden, bevor ihre Welt für immer in den Fluten versinkt …

Rezension - Selection Stories - Hörbuch

 
Audio CD: 1 Seiten
Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH
23. Januar 2015
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3833734442
ISBN-13: 978-3833734441
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 
 
Bevor America zum Casting antrat, um das Herz von Maxon, dem Prinzen von Illéa, zu erobern, gehörte ihr Herz Aspen, einem armen Jungen aus ihrem Heimatort.
Als dieser als Leibwächter an den Königshof kommt, werden Americas Gefühle auf eine harte Probe gestellt.
Doch wie ergeht es Prinz Maxon und Americas Jugendliebe Aspen während des Castings?
Und was bespricht der Prinz mit den anderen Bewerberinnen, wenn er gerade kein Date mit America hat?
Wie ergeht es Aspen am Hof und ist America wirklich die einzige Frau in seinem Leben?
Vor allem aber: Welche Fäden zieht der König hinter den Kulissen?
Spannende Hintergrundinformationen für alle, die wissen wollen, wie es in Maxon und Aspen wirklich aussieht.

Sonntag, 15. Februar 2015

Rezension - After Passion (1)


 
Geschrieben von Anna Todd
Broschiert: 704 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Erscheinungstermin: 9. Februar 2015
ISBN-13: 978-3453491168 
 
HIER geht es zur Verlagsseite.
 

Life will never be the same ...

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl.
An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott.
Er ist unverschämt und unberechenbar.
Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht.
Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an.
Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben.
Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Samstag, 14. Februar 2015

Alles Pink, oder was? Gewinnspiel zum Valentinstag



Sehe nur ich aktuell überall Pink? 
Da Pink zu meinen Lieblingsfarben gehört,
finde ich persönlich das natürlich überhaupt nicht schlimm *g*

 Und passt Pink nicht auch perfekt zum Valentinstag?
Ich zeige Euch heute mal einige meiner Bücher in pink,
vielleicht kennt ihr ja das ein oder andere!?

 
Das neueste Schmuckstück bei mir zu Hause sind zwei Terminkalender,
passend zur Holly-Buch-Reihe des Goldmann Verlag.
Alle Infos zu den monatlich erscheinenden Büchern, gibt es HIER beim Verlag.
 
 
Und weil ich auch etwas am Valentinstag verschenken möchte (wenns privat schon nichts gibt;-),
verlose ich diese beiden Planer unter allen die hier bis zum 21.2.2015 20Uhr kommentieren.
Ist es für Euch ein Tag wie jeder andere? Etwas Besonderes? Geldmacherei?
Verratet mir einfach wie ihr diesen Tag verbringt.
Die Gewinner gebe ich dann direkt abends noch bekannt, also Augen aufhalten!