Mittwoch, 18. Juni 2014

Rezension - Zeitrausch 2 - Spiel der Zukunft (Ebook)



Geschrieben von Kim Kestner
Format: Ebook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ca.360 Seiten
Verlag: Impress (Carlsen)
Erscheinungstermin: 5. Juni 2014

HIER gehts zur Verlagsseite, 
dort könnt ihr das Ebook auch kaufen.

HIER findet ihr meine Rezension zum ersten Teil.

ACHTUNG! 
Da es der zweite Teil einer Reihe ist, sind Spoiler zum ersten Teil enthalten!
 

Es soll die phänomenalste Fernsehshow werden, die es je gegeben hat: 
Die Linearität der Zeit wird aufgehoben, Menschen werden quer durch die Jahrhunderte geschickt und vor Herausforderungen gestellt, die im Falle eines Scheiterns ganze Generationen auslöschen können. So etwas hat es noch nie gegeben. Noch nie. Außer für Alison. 
Als man sie am 31. August 2015 für die erste Staffel ins 25. Jahrhundert holt, ist sie bereits vorbereitet. Sie hat dieses Spiel schon einmal gespielt, sie kennt seine Regeln, sie kennt ihre Zukunft. 
Und sie weiß, dass sie Kay wiedertreffen wird - einen jüngeren Kay, der sie noch nie zuvor gesehen hat. 
Doch auch sie weiß nicht alles… 


Alison trainiert hart, denn sie weiß bereits was auf sie zukommt. 
Sie schwänzt die Schule und bereitet sich rund um die Uhr auf ihre kommende Aufgabe vor. 
Sie muss erneut in einer Fernsehshow der Zukunft antreten, und um ihr Leben kämpfen. 
Kay hatte sie vorgewarnt, er wird sich nicht an sie erinnern. 
Und als der Tag des Wiedersehens passiert bricht es Alison das Herz, denn ist tatsächlich so. Schlimmer noch, er macht sich über sie lustig und nimmt sie in keinster Weise ernst. 
Für ihn ist alles ein aufregendes Spiel, eine Chance für eine verbesserte Zukunft. 
Aber schon bald merkt auch er, das nicht alles so ist wie es scheint. 
Doch zum Glück ist Alison an seiner Seite.


Ok, dieses mal wußte ich ja bereits was auf mich zukommt!
Nicht wie im ersten Teil, als ich vom Cover her vermutete, es handelt sich bei der Zeitrausch"-Trilogie um eine romantisch Lovestory!
Weit gefehlt! Es gibt zwar eine Lovestory, aber eine die an Action kaum zu überbieten ist.
Diesesmal haben Alison und Kay die Rollen getauscht, er ist der ahnungslose "Neue" und sie ist vorbereitet auf das was kommt!
Sehr interessant ist auch, das die Spielemacher selbst nicht wissen das Alison sie bereits kennt und sich ihrer Arbeit bewußt ist.
Man erfährt viel über das Leben in der Zukunft, und über die Hintergründe der Show.
Und obwohl man meinen könnte mit Alisons Wissen wird es eine leichte Aufgabe für die beiden.
Aber die Autorin hat immer wieder packende Neuigkeiten eingebaut, so daß sowohl Alison als auch ich als Leser bald garnicht mehr wussten was denn nun Sache ist.
Die Spannung ist durchgehend spürbar, es werden Geheimnisse gelüftet, und neue entstehen.
Man wünscht sich also direkt weiter lesen zu können.
Der dritte Teil erscheint noch dieses Jahr.
Wir müssen also glücklicherweise nicht all zu lange warten.

Das Cover hat mir wieder sehr gut gefallen!
Die Uhr im Hintergrund, die Schriftart, die Farbgestaltung, alles ist einfach wunderschön aufeinander abgestimmt! 

Die Reihenfolge der Zeitrausch-Trilogie:
1. Spiel der Vergangenheit - März 2014
2. Spiel der Zukunft - Juni 2014
3. ? - Dezember 2014


 Wieder hat mich die Autorin mit ihrer Geschichte 
von Anfang bis zum Ende gefesselt!

Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!
  

Kim Kestner, geboren 1975 in Gifhorn, studierte Visuelle Kommunikation und gründete später eine Marketingagentur. Als Kind klebte sie gebannt an den Lippen ihres Vaters, der ihr immer fantastischere Geschichten erzählte. Irgendwann gingen ihm dann die Ideen aus, deshalb entschloss sie sich, selbst Geschichten zu erfinden. Doch erst als sie ebenfalls Kinder bekam und sich Gute-Nacht-Geschichten ausdenken musste, erinnerte sie sich wieder an ihre Idee und fing an zu schreiben. Heute veröffentlicht sie regelmäßig Fantasyromane und erzählt immer noch Gute-Nacht-Geschichten ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen