Mittwoch, 12. März 2014

Rezension - Speechless


Geschrieben von Hannah Harrington
Broschiert: 300 Seiten
Verlag: Mira Taschenbuch - Darkiss
Erscheinungstermin: Dezember 2013
ISBN-13: 978-3862788484

HIER erfahrt ihr wo ihr das Buch bestellen könnt.


Neuigkeiten verbreiten, über andere reden Gossip-Girl Chelsea liebt es.
Als sie auf einer Party Zeugin einer intimen Situation wird, erzählt sie natürlich allen davon. Mit schrecklichen Folgen: Ihr Freund Noah wird so zusammengeschlagen, dass er im Koma landet; die Polizei ermittelt; und Chelsea wird von allen gemieden. Um ihren Fehler nicht zu wiederholen, legt sie ein Schweigegelübde ab, genau wie der buddhistische Mönch, über den sie gelesen hat. Einen Monat will sie schweigen, in der Schule und zu Hause. Manche hassen sie dafür aber plötzlich öffnen sich in ihrer stillen Welt Türen: zu einem wunderbaren Jungen, zu Menschen, die ihr verzeihen könnten. Vorausgesetzt, sie kann sich selbst verzeihen.


Chelsea ist eigentlich ein typischer Teenager, und versucht wie viele andere, Annerkennung unter ihresgleichen zu bekommen. Schlimm nur, wenn man sich überhebliche und oberflächliche Freunde ausgesucht hat. Denn wie schnell sich solche "Freunde" gegen einen wenden, erfährt sie am eigenen Leib.
Nachdem sie auf einer Party ein Geheimnis zu viel ausgequatscht hat, landet Noah im Krankenhaus und zwei ihrer Freunde werden verhaftet.
Und jeder gibt ihr die Schuld! Bevor sie weiter unüberlegt etwas sagt, entschließt sie sich zu einem Schweigegelübde! Während manche sie für verrückt halten, lernt sie selbst sich und ihre Umwelt besser kennen. Sie beobachtet, und denkt über vieles nach, über ihr altes Leben, über das Hier&Jetzt und über die Zukunft. Es wird sie für immer verändern, so viel steht fest.


Das Cover
Schon bevor ich wußte wann ich die Zeit finde das Buch zu lesen, wußte ich, ich muß es besitzen! 
Aber nicht als Ebook, nein, so etwas Besonderes muß im Regal stehen! 
Völllig in weiß eingebunden und der Titel nur dank der Prägung und eines Schatten zu erkennen.
Da hat sich der Verlag wirklich etwas ganz besonderes einfallen lassen!

Die Geschichte
Irgendwie hatte ich nach der Inhaltsangabe damit gerechnet, das dieses Buch sehr deprimierend sein wird. Doch obwohl Chelseas Auslöser für ihr Schweigegelübde schrecklich war, und ihr auch danach einiges schlimmes wiederfährt, so hat die Autorin doch eine positive Geschichte darauss gemacht. 
Während ihrer Schweigezeit trifft sie auf neue Menschen, denkt über ihr Leben nach, über ihre Umwelt, und lernt was wirklich wichtig ist im Leben. Trotz der vielen negativen Ereignisse, bei denen ich am Liebsten mit Chelsea mit geweint hätte (oder für sie gekämpft hätte;-) gab es ganz viele Szenen die einfach schön waren und mich zum Lächeln brachten. 
Jedes Kapitel mußte ich auf mich wirken lassen und habe nachdenken müssen... würde ich es schaffen, still zu bleiben obwohl man mich zu Unrecht angreift? Ich glaube nicht...
Die Autorin hat so viele verschiedene Aspekte eines Teenager-Lebens aufgezeigt, da gibt es die Coolen, die Loser, die Nerds, die Ängstlichen,... jeder erkennt sich in einem der Personen, und jeder hat irgendetwas davon selbst schon erlebt auf die ein oder andere Art. Alltägliches, fast schon normales, Mobbing an unsere Schulen ist leider bittere Realität. 
Und trotz dieses Hintergrunds ist es ein positver Roman!
Es ist eine große Kunst so viele verschiedene Emotionen in einem Buch unterzubringen und Hannah Harrington hat dies unbeschreiblich gut gemacht!


Absolute Leseempfehlung von mir!!!!
Meine Bewertung : 5 von 5 Sterne!!!


Hannah Harrington stammt aus Michigan, wo sie mit einem Hund und zu vielen Katzen wohnt. Wenn die junge Autorin nicht gerade schreibt, geht sie gern reiten, diskutiert über Politik, schaut sich Dokumentarfilme an und spielt – ziemlich schlecht – Gitarre.

Kommentare:

  1. Huhu,
    ach gut, dann steht ja das Buch zurecht schon auf meiner Wuschliste wenn es dir so gut gefiel ;)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Silke Hoffner13. März 2014 08:20
      Ja bei mir lag es jetzt schon eine Weile auf dem Sub weil ich dachte es ist so ein deprimierendes Thema. Aber völlig falsch, es war wunderschön zu lesen :-)
      Lg

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!
    Ich war von dem Buch auch sehr begeistert:) Schöne Rezi!

    LG und einen schönen Tag,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich war sowas von positiv überrascht!!!
      Liebe Grüße zurück!!!

      Löschen
  4. Du bestätigst mit dieser tollen Rezi das was ich schon die ganze Zeit dachte, das Buch ist es wert gekauft zu werden :)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich frag mich warum ich es nicht eher gelesen habe ;-)
      Liebe Grüße zurück!!!

      Löschen
  5. Hallöchen,

    eine wirklich tolle Rezension!
    Auch ich habe 5 Punkte vergeben, ein wirklich tolles Buch.
    Zählt definitiv jetzt schon zu meinen Highlights dieses Jahr!

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen