Sonntag, 12. Januar 2014

Rezension - Der Ruf des Kuckucks



Geschrieben von Robert Calbraith
Gebundene Ausgabe: 640 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag 
Erscheinungstermin: 30. November 2013
ISBN-13: 978-3764505103

HIER gehts zur Verlagsseite.


Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel – ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen.

Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davongetragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch der Privatdetektiv ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während Strike immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert er Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr …


Wieder einmal hat J.K.Rowling bewiesen das sie schreiben kann. Allerdings war mir der Roman an sich, zu lang und an manchen Stellen zu ausführlich. In einem Fantasy-Roman ist das natürlich klasse, aber bei einem Krimi meiner Meinung nach, nicht nötig. 
Interessant war der Roman, allerdings hab ich das Buch oft zur Seite gelegt, und war erst zum Ende hin interessiert genug um das Buch nicht mehr aus der Hand zu legen.


Handwerklich gut gemacht, 
aber ich bleibe dann doch lieber in Hogwarths ;-)
Meine Bewertung: 3 von 5 Sterne!


Robert Galbraith ist das Pseudonym von J.K. Rowling, Autorin der Harry-Potter-Reihe und des Romans "Ein plötzlicher Todesfall".

Kommentare:

  1. Hat dir also nicht so gefallen ^^
    Ich fand den Krimi genial! Vor allem Strike mag ich total gerne, ich hoffe sehr, dass da eine Fortsetzung kommt ;)

    GLG, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es war leider nicht meins. Ich bleib dann doch lieber bei Harry Potter *g*

      Löschen
  2. Ich kenn von der Autorin bisher auch nur Harry Potter, und dieses Buch hier spricht mich nicht so wirklich an. Schöne Rezension und auch ein schöner Blog, ich bin direkt Leserin hier geworden.

    Liebe Grüße
    Krypta :-)
    Planet der Bücher

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe von ihr auch nur Harry Potter gelesen und fand die Bücher natürlich toll. Dieses Buch hatte ich mir auch schon mal näher angeguckt aber es hat mich nicht wirklich angesprochen. Deine Rezi hat das nun noch bestätigt =)
    LG Sunny
    Bücherwürmchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Deine Rezension ist wirklich toll geworden!
    Ich habe das buch auch schon gelesen und war ein wenig enttäuscht, weil ich von vornherein schon hohe Anforderungen an das Buch hatte :)
    Alles Liebe, Jule ♥

    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust:
    http://good-books-never-end.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silke! :-)

    Ich bin Mitglied einer erst kürzlich gegründeten Seite ( https://bloggervernetzt.wordpress.com/about/ ), dort sammeln wir alle möglichen Rezensionen von den verschiedensten Buchblogs. Natürlich stehen wir noch ganz am Anfang, aber jeder hat ja mal klein begonnen.^^ Jedenfalls soll dieser Blog eines Tages ein ganz großes "Buchblog-Rezensionen-Netzwerk" werden. Und jedem Blogger, der dazu beiträgt, sind wir sehr dankbar! :) Deswegen jetzt meine Frage an dich: Darf ich deine Rezension hier zu "Der Ruf des Kuckucks" dort verlinken? (Bzw. darf ich in Zukunft generell Rezensionen von dir dort verlinken?)

    Ganz herzliche Grüße ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen