Montag, 6. Januar 2014

Rezension - Alice im Zombieland


Geschrieben von Gena Showalter
Gebundene Ausgabe
Verlag: Darkiss Verlag / Mira TB-Verlag
 Erscheinungstermin: Januar 2014
ISBN-13: 978-3862789863
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

HIER findet ihr eine Liste wo ihr das Buch bestellen könnt.
Und das Ebook gibt es HIER.

Vielen Dank an 
www.bloggdeinbuch.de
und
Mira Taschenbuch / Darkiss

für dieses Rezensionsexemplar!



An ihrem 16. Geburtstag sieht Alice "Ali" Bell eine Wolke, die die Form eines weißen Kaninchens hat. Kurz darauf passiert, was Alice nie für möglich gehalten hätte: Ihre Eltern, ihre Schwester und sie werden von Zombies angegriffen. Nur Ali überlebt. Sie zieht zu ihren Großeltern nach Birmingham und fängt an einer neuen Schule an. Um ihre Familie zu rächen, will Ali lernen, Untote zu besiegen. Um zu überleben, muss sie dem undurchsichtigsten Typ an der Asher High vertrauen: Cole Holland weiß, wie man Zombies jagt. Aber er hat selbst Geheimnisse; und es scheint, dass die größten Gefahren dort lauern, wo Ali sie am wenigsten vermutet.


Alice schafft es ihre Eltern zu überreden: An ihrem sechszehnten Geburtstag besuchen sie eine Ballet-Vorführung ihrer kleinen Schwester Emma. Das Besondere daran: Noch nie durften sie das Haus nach Einbruch der Dunkelheit verlassen. Denn: Alice Vater glaubt an Zombies, die abends auftauchen und sie umbringen wollen.
Was Alice nie geglaubt hat, wird nun Realität! Sie haben auf dem Heimweg nicht nur einen Autounfall, sie muß auch miterleben wie Zombies sich über ihren Vater hermachen!
Sie überlebt als Einzige, und versucht zu verstehen was an diesem Abend passiert ist.
Als sie an ihrer neuen Schule Cole trifft merkt sie schnell das sie beide irgendetwas verbindet. Und es stimmt, denn auch Cole sieht Zombies. Und nicht nur das, er weiß auch wie man sie bekämpft. Von nunan hat Alice nur noch ein Ziel: Ihre Familie rächen und die Zombies erledigen!


Auf "Alice im Zombieland" hab ich mich gefreut seit ich das Cover gesehen habe.
Normalerweise lese ich ja garnichts was in irgendeiner Art mit Zombies und dergleichen zu tun hat. Aber zum Ende des Jahres hat sich auch mein Lese-Interesser erweitert, mir war plötzlich nach Blut und Untoten *g*
Also war klar, Alice muss es sein!
Ich hab das Buch anscheinend so oft erwähnt das nicht nur BloggDeinBuch mich damit überrascht hat, sondern auch meine Mami an Weihnachten (das hab ich dann zum Glück eintauschen können;-).
Und weil ich schon von den ersten Seiten total begeistert war habe ich mir direkt noch das Ebook gekauft um auch nachts auf dem Ebook-Reader weiter lesen zu können ;-)
Jetzt aber zur Buch-Ansicht: Nicht nur der Schutzumschlag ist traumhaft aufwendig gestaltet, auch ohne diesen sieht das Buch einfach genial aus!
Trotz Ebook ist das wieder ein Buch das man einfach als Print-Ausgabe besitzen muss!
Es ist das erste Hardcover von Mira Taschenbuch / Darkiss , und ich finde dieser Start ist mehr als gelungen!


Als direkt zu Beginn, an Alice sechzehnten Geburtstag, dieses furchtbare Unglück geschieht, war ich sofort gefesselt! Die meisten Autoren benötigen ersteinmal locker 250Seiten um solch ein Geschehen richtig in Szene zu setzen. Gena Showalter hat es aber geschafft, direkt von Anfang bis zum Ende des Buchs, durchgehend die Spannung zu halten.
Immer wenn ich dachte da kann doch nicht noch mehr passieren, ist es doch geschehen!

Alice und Cole erinnern ein wenig an andere Buch-Paare wie z.B. Bella und Edward aus Twilight. Das meine ich aber positiv ;-) Sie, das eigentlich unscheinbare Mädchen, in dem viel mehr steckt als man auf den Ersten Blick denken würde. Und Cole, der unnahbare Bad-Boy mit einem weichen Kerl, hinter seiner harten Schale.
Ich war sofort gefangen, denn mir gefallen solche Päärchen immer wieder. Auch Kat, die für Alice zu einer echte Freundin wird, hat mich im Laufe des Buches überrascht. Von einem selbstverliebten Mädchen entwickelt sie sich zu einer doch ernst zunehmenden Person, und ich bin sehr gespannt wie es mit ihr im nächsten Buch weiter geht.
Auch Coles Freunde, obwohl vorrangig abweisend und kühl, gefallen mir sehr gut.
Und zu Justin: Ich glaube wir werden im nächsten Buch noch einiges von ihm lesen!

Mir hat der Schreibstil unheimlich gut gefallen, und "Alice im Zombieland" wird nicht mein letztes Buch der Autorin gewesen sein. Außerdem erscheint im Sommer der zweite Teil,. Diesen werde ich so schnell wie möglich vorbestellen, denn ich will wissen wie es weitergeht! Am besten jetzt gleich! Alice und Cole sind mein neues Dream-Team 2014!


Ich hätte nie für möglich gehalten 
das mich ein "Zombie"-Buch begeistert kann, 
aber Gena Showalter hat es geschafft!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!


Kommentare:

  1. Woah, jetzt freu ich mich gleich doppelt darauf, das Buch zu lesen. Eine richtig tolle Rezension und du hast auf alle Fälle meine Vorfreude auf Alice und die Zombies in neue Höhen geschraubt!

    Lg
    RedSydney

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist durch und durch ein Highlight!!!! Viel Spaß beim Lesen :-)
      Lg Silke

      Löschen
  2. Ich seh schon, das war ein absoluter Glücksgriff =). Mir gefällt das Buch bisher auch verdammt gut!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin auch ganz froh das ich es nicht hier auf meinem Sub hab zustauben lassen ;-)

      Löschen